READING

Meine erste eigene Wohnung mit Vorher-Bildern

Meine erste eigene Wohnung mit Vorher-Bildern

Es ist soweit. Ich lebe in meinen eigenen vier Wänden. So richtig in meinen eigenen vier Wänden. Ohne Mama oder Papa. Ohne meine Schwester. Und ohne jegliche Mitbewohner. Viele, mit denen ich geredet habe, verstehen nicht, wieso ich die eigene Wohnung einer WG vorziehe. Aber ich brauche viel Ruhe, um mich auszufalten. Auch wenn man die Tür hinter sich schließen kann, ist mir das nicht genug. So jedenfalls in meinen Gedanken, denn ich habe ja noch nie in einer WG gelebt. Mit dem richtigen Personen ist es sicher ein Höllenspaß. Aber unter Zeitdruck mit Halbfremden zusammenziehen, war für mich nur eine Notoption. Und doch – dank mehr als einem Funken Glück – sitze ich hier in meiner ersten eigenen Wohnung (okay eigentlich sitze ich hier in der Unibibliothek und nutze das kostenlose Wlan, weil ich noch kein Internet in meiner Wohnung habe :D). Als ich vor ziemlich einem Monat die Wohnung das erste Mal gesehen habe, wollte ich sofort einziehen. Es war die erste Besichtigungen des Tages und eigentlich hätte ich am liebsten alle anderen Besichtigungen sofort abgesagt. In Köln ist es wirklich unheimlich schwer etwas Gutes zu finden, vor allem zu der Zeit, in der alle Studenten zum neuen Semester hinziehen. Und ich muss zugeben, ohne meine Mutter hätte ich das nicht hinbekommen!

Ich habe bereits zwei Nächte hinter mir und das Radio ist mein liebster Freund geworden, da ich keinen Fernseher besitze (und soweit auch noch keinen haben möchte!). Mit den Rad bin ich die beiden Tage schon mehr gefahren als das gesamte letzte Jahr und ich genieße die Tatsache, dass es in Köln so flach ist! Aber kommen wir zum eigentlich Grund des Beitrags:

 

wohnungsgrundrissGerne möchte ich euch meine 35 qm einmal zeigen. Deshalb seht ihr einmal die „Vorher-Bilder“, die eigentlich nur die leere Wohnung zeigen, als ich sie übernommen habe. Wie ihr erkennen könnt, ist es eigentlich nur ein großer Raum, aber dank einiger Kniffe kann man diesen schön aufteilen. Ich habe eine Souterrainwohnung, aber dank eines großen Fenster im Wohnbereich und noch einem im Bad ist meine Wohnung hell genug. Vom Vormieter durfte ich die Küche mit Spülbecken und einem Kühlschrank umsonst übernehmen. Das Bad ist zudem komplett neu saniert, was mich besonders freut. Es ist verhältnismäßig ziemlich groß und das Highlight ist natürlich das Fenster.

So werde ich euch meinen Schlafbereich, meine Küche, meinen Arbeitsbereich und mein Bad zeigen. Dabei erfahrt ihr auch noch gleichzeitig, woher ich alle Artikel erstanden habe. Ich hoffe ihr habt Spaß an meiner Home-Serie in meiner ersten eigenen Wohnung!

wohnung wohnung2

 


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. Clara

    29 September

    Wie schön!! Bin auch gerade für mein Studium nach Köln gezogen ! Mit der Wohnung hast du aber echt Glück gehabt, denn es ist wirklich schwer etwas gescheites zu finden! Bin mal gespannt wie es eingerichtet aussieht. :-) Kann aber verstehen, dass du lieber alleine wohnen möchtest! War bei mir genau der gleiche Fall!
    Ganz liebe Grüße,

    Clara

  2. Lexa

    29 September

    Glückwunsch zur ersten eigenen Wohnung!
    Ich bin damals auch erstmal in eine 1Zimmerwohnung gezogen. Auf Krampf eine WG suchen wollte ich auch nicht. Ich bin gespannt, wie du in einem Jahr denkst, ich wollte dann nicht mehr allein leben. Es hat viele Vorteile, aber man bleibt auch eher mal zu Hause, wenn man in einer WG von anderen mitgeschleppt wird obwohl man keine Lust hat (und das sind ja bekanntlich immer die besten Abende ;) ).

    So oder so ganz viel Spaß und Erfolg im Studium und im eigenständigen Leben :)

  3. Vanessa

    29 September

    Wow, die Wohnung ist wirklich super schön. :-)
    Ich freu‘ mich total auf die Nachher Bilder, weil ich schon sehr gespannt bin, wie du es dir dort gemütlich machst.
    Bist du in deiner Heimatstadt geblieben? Oder wohnst du nun weiter von zu Hause weg? :-)

    Liebe Grüße! :-*

  4. Sabrina

    29 September

    Oh wie schön – die erste eigene Wohnung ist doch etwas ganz Besonderes! :-) Ich habe bisher auch noch nie in einer WG gewohnt – entweder alleine oder mit dem Liebsten zusammen. Freu mich schon auf deine Bilder von der fertig eingerichteten Wohnung! :-)

    LG, Sabrina

  5. Sissy

    29 September

    Das mit dem Wunsch nach den eigenen 4 Wänden kann ich super gut verstehen. Eine WG wäre für mich auch nie eine Option gewesen, weil ich einfach meine Ruhe brauche.

    Eine Wohnung ohne Einbauküche hätte mich allerdings abgeschreckt, wegen den Kosten. Wohnst du im Untergeschoss? Sieht so aus bei deinen Fenstern.

    Ich wünsch dir auf jedenfall einen tollen Start in deiner ersten Wohnung.

    • Vita

      3 Oktober

      Doch da war eine Küche dabei, die Wurde nur abmontiert, weil das Bad dahinter ist und neu gemacht wurde :) und ja, ich wohne in einer souterrainwohnung :D

  6. Anna Sofie

    30 September

    Ich lebe auch nicht gerne in WGs! habe erst auf dem Internat zwei Jahre mein Zimmer teilen müssen und danach bei der Ausbildung ein knappes Jahr die Wohnung. Das war einfach total anstrengend. Immer Rücksicht nehmen, im Bad etc. immer absprechen und das schlimmste: nie hat jemand irgendas gekocht und man musste den Abwasch der andereen waschen… nicht schön.
    wenn nun die Küche oder das Bad kacke aussieht, bin ich wenigstens selber dran Schuld! Kann deine Entscheidung gegen eine WG also durchaus verstehen!
    Hoffentlich fühlst du dich dort auch ganz schnell zu Hause:).

  7. Sarah

    30 September

    Wie aufregend! Erinner mich auch noch daran, wie ich in meine erste Bude gezogen bin!
    Wohne jetzt mit meinem Partner zusammen (haben auch grade erst einen stressigen Umzug hinter uns…) und nur er kommt in Frage, WG wäre auch nix für mich… Muss man der Mensch für sein!
    Ich wünsche dir vieeel Spass beim Einrichten und Einleben!

    lg :)

  8. Kristina

    30 September

    Total süße Wohnung! Ich bin mir sicher, dass du darauß was hübsches und gemütliches machst. Ich freu mich auf die Einrichtungsbilder, bis dahin viel Erfolg beim Einziehen.

    Liebe Grüße
    Kristina
    Von Closet & Coffee

  9. Lisa Blonde

    30 September

    Wow, das klingt ziemlich toll und die Umrisse deiner Wohnung gefallen mir auch. Für die erste eigene Wohnung und einen Ein-Personen-Haushalt finde ich das perfekt! Ich freue mich schon auf die „neuen“ Bilder. ;)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

  10. Carina

    2 Oktober

    Ich hab auch seit letztem Monat meine eigene Wohnung (jedoch mit Mitbewohnerin) und es ist ein sooo tolles Gefühl… :) Ich freu mich schon auf mehr Bilder von deiner Wohnung :)
    Alles Liebe, Carina von http://www.golden-avenue.blogspot.com

  11. Sabrina

    3 Oktober

    Das Bad sieht echt super aus :)
    Ich gespannt wie alles bei dir eingerichtet ist!
    Fühl dich weiterhin wohl. Eine Frage hätte ich jedoch noch: In welchen Teil von Köln wohnst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER