READING

Schnell & Glutenfrei essen mit GEFRO Balance

Schnell & Glutenfrei essen mit GEFRO Balance

Gesunde Ernährung ist zur Zeit in aller Munde: Über Vegan bis hin zur basischen und glutenfreien Ernährung. Wie ihr vielleicht wisst, ernähre ich mich so gut wie möglich glutenfrei. Aber nicht nur, weil es dem Körper gut tut, sondern weil ich auf zu viele glutenhaltige Produkte reagiere. Allerdings fällt es mir schwer im Alltag und zuhause schnell etwas Glutenfreies zu kaufen bzw. zu kochen. Meistens muss man doch etwas von zuhause mitnehmen und beim Kochen habe ich mich auf wenige Rezepte eingependelt, da mir der Rest leider zu aufwendig und zeitaufreibend ist. Hotel Mama ist nicht mehr und an manchen Tagen merkt man es mehr als an anderen. Besonders dann, wenn nichts Warmes auf dem Tisch steht, wenn du nach Hause kommst.

20150624-DSC_6658

Diese Suppe ist in weniger als 5 Minuten gemacht!

Besonders in der Prüfungsphase möchte ich mich nicht mit Kochen aufhalten, weshalb ich dann auf die einfachsten Rezepte zurückgreife, und wer mich kennt, der weiß, dass ich sowieso nicht gerne koche. Daher kam das GEFRO Balance Paket wie gerufen. Mein Favorit? Ganz klar die Suppen-Pause! Wasser aufkochen, Tasse füllen und aufgießen und nach wenigen Minuten hast du eine Mahlzeit. Dabei sind die Produkte nicht nur glutenfrei, sondern auch vegan und stoffwechseloptimiert. Besser geht’s nicht, oder?

20150621-DSC_6637

20150621-DSC_6639

Auch wenn es genau so schnell geht, wie Fast Food, ist es keins. Daher muss ich mich jetzt auch nicht so schlecht fühlen, wie in meiner letzten Lernphase. Denn ihr wollt nicht wirklich wissen, was ich in einer Lernphase in mich hineinstopfe! Außerdem hat eine Portion wirklich wenig Kalorien (ca. 200, je nach Suppe) und macht trotzdem satt. Besseres Studentenfutter gibt es da wohl nicht.

 

Ernährt ihr euch glutenfrei oder vegan? Achtet ihr allgemein auf Produkte? Habt ihr mehr Spaß am Kochen als ich? 😀

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. TanjasBunteWelt

    1 Juli

    Hallo Vita,

    ich achte schon auf die Ernährung und den Inhaltsstoffen. Glutenfrei oder vegan jedoch nicht. Ich koche und backe für mein Leben gern und liebe es zu sehen wenn es den anderen schmeckt 😉
    LG Tanja

  2. Das klingt ja nach einem richtigen Wunderprodukt. Die Suppen werden wohl auch bald bei mir einziehen. 😀

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER