READING

Tipps & Inspirationen für dein Schlafzimmer

Tipps & Inspirationen für dein Schlafzimmer

Wie oft befindet ihr euch in eurem Schlafzimmer? Benutzt ihr es nur zu Schlafen oder haltet ihr euch auch tagsüber viel in diesem Raum auf? Mein Schlafzimmer ist im Prinzip mein Raum für alles. In der einen Ecke schlafe ich, in der anderen steht mein Kleiderschrank und am Fenster gibt es noch meinen Arbeitsbereich. Dann natürlich ein Schminktisch und irgendwo dazwischen steht auch ein Regal mit allerlei Krimskrams.

Anfangs habe ich mich schwer getan, meinem Schlafzimmer den gewissen Touch zu verleihen. Ich wusste, dass es weiß und hell sein soll, aber dennoch nicht kahl. Wie sollte ich nun an die Sache rangehen? Ein ganz wichtiger Faktor für mich ist dabei Zeit. Erst mit der Zeit siehst du, ob da eine Vase zu viel steht oder da noch ein Bild zu wenig hängt. Hier aber ein paar Inspirationen und Tipps für euer Schlafzimmer, wie man mit kleinen Mitteln sein Zimmer etwas aufhübschen kann und sich gleich viel wohler fühlt!

schlafzimmer

Farbige Wände

Du willst dein Zimmer hell haben, aber dennoch keine komplett weißen Wände? Dann sind gemusterte oder leicht farbige Wände perfekt für dich. Entweder greifst du auf Pastelltöne zurück oder du variierst mit einer Farbe und gestaltest eine gemusterte Wand. Was ich auch sehr schön finde: Eine Wand in einer etwas stärkeren Farbe, während die anderen Wände hell bleiben.

Sypialnia : Skandinavische Schlafzimmer von stabrawa.pl

Bring Bilder an

Reicht dir Farbe nicht? Dann bring doch noch ein paar Bilder an! Ob in Bilderrahmen, angeheftet mit Pattafix, in Massen oder wenige. Bilder hauchen einem Zimmer sofort Leben ein. Mein Favorit? Entweder inspirierende Sprüche oder abstrakte Bilder. In meinem Zimmer hängt ein kleines Durcheinander von beidem als eine Art Collage. Tipp: Benutz Washi-Tape, wenn du die Bilder ohne Rahmen anbringst!

Skandinavische Schlafzimmer von ’TIL the end studio

Schaffe Licht

Besonders toll finde ich den Effekt, den Lampen schaffen können. Während direktes Licht hart wirkt, setzt indirektes Lich schöne Akzente und verschafft dem Raum die passende Atmosphäre. Dabei kann man entweder auf ausgefallene Lampen setzen oder aber einfach Lichterketten nehmen und sie nach Belieben platzieren.  Eine Lichterkette habe ich an meinem Bett und eine um meinen Spiegel drapiert. Der Effekt am Abend? Wunderbar gemütlich und einladend!

habitacion principal : Moderne Schlafzimmer von LF24 Arquitectura Interiorismo

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten das Schlafzimmer zu verschönern. Wie habt ihr euer Schlafzimmer zu eurem Raum gestaltet? Was für Tipps habt ihr noch für mich?


In Zusammenarbeit mit Homify


RELATED POST

  1. Tabea

    20 Februar

    Ich lebe auch ausschließlich in meinem Schlafzimmer und der Schule. Schlafen, Hausaufgaben, vorm Laptop sitzen, essen – alles in meinem Zimmer.
    Ich finde, Vorhänge können einen großen Unterschied machen.
    Die Fotos finde ich aber am wichtigsten. Bei mir hängen ca. 100 Stück an den Wänden.

    Liebe Grüße

  2. Samy Gray

    21 Februar

    Hey, schöne Ideen 🙂

    Ich finde, dass Textilien auch einen schönen Raum ausmachen. Tagesdecken, Kissen, Vorhänge.
    Und auch Teppich, wenn man welchen hat oder braucht.
    Ansonsten spielen natürlich auch die richtigen Möbel eine Rolle, die das Zimmer füllen. Ich finde, dass man das Schlafzimmer da auch nicht zu doll zustellen sollte, fühlt man sich so erdrückt.
    Ansonsten mag ich weiße Möbel, weil das einfach freundlicher aussieht und man so jeden Farbakzent sieht 😉

    XO Samy

  3. Laura

    23 Februar

    Wirklich schöne Ideen! Bin auch so ein Typ, der lieber alles in weiß hält.

    Liebe Grüße

  4. Hello Black

    23 Februar

    Wir haben genau den gleichen Geschmack was die Einrichtung angeht. Wunderschön! Wenn ich fertig bin mit meinem Studium kann ich es kaum erwarten endlich in einer großere Wohnung zu ziehen und so toll zu dekorieren!

    Liebe Grüße,
    Wakila von helloblack.net

  5. Krissisophie

    23 Februar

    Meine eine Schlafzimmerwand ist pink, die anderen Wände sind weiß. An einer der Wände hängen total viele Poster und an der Wand über meinem Bett ein Bild. 🙂 Ich mag mein Zimmer, aber irgendwie würde ich es gerne wieder mal verändern. Ich halte mich zwar nur zum Schlafen und hin und wieder mal tagsüber kurz darin auf, aber trotzdem möchte ich es so richtig richtig schön haben. Ich werde aber nicht mehr viel ändern, da ich in 2-3 Jahren zum studieren ausziehen werde und dann in meiner Studentenbude mein Traumzimmer einrichten möchte. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  6. Lisa

    9 März

    Das sind wirklich super tolle Tipps und die Bilder dazu passen wirklich perfekt.
    Ein toller Beitrag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  7. Sophie

    9 März

    Tolle Tipps und Inspirationen! Besonders das mit der Farbe an der Wand ist toll! 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER