READING

Review: Box Stories by gofeminin

Review: Box Stories by gofeminin

Heute soll es um eine neue Beauty-Box gehen, welche gofeminin zum Frühling gelauncht hat: Die Box Stories. Was sie von anderen Aboboxen unterscheidet und ob ich sie empfehlen kann, verrate ich jetzt.

Die Box Stories ist im Gegensatz zu den meisten Boxen nicht nochmal in eine extra Box verpackt. Im Gegenteil: Sie kommt in einem umweltfreundlichen Karton, sodass nicht noch mehr Müll als nötig entsteht. In schönem pinken Krepppapier findet man dann die einzelnen Teile der Abobox.

Auch bei den Produkten sieht man besonders eine Farbe oft: Pink. Ich bin nicht so der Pinkliebhaber und finde die Box daher deshalb einen Ticken zu verspielt. Aber schaut man sich die einzelnen Produkte genauer an, merkt man schnell: Hier steckt Qualität drin.

Zum einen findet man ein Shampoo & Glanz-Elixier von L’Oreal Paris, besonders das Elixier gefällt mir. Sind meine Spitzen mal etwas trockener, sprühe ich ein paar Mal ins Haar und schon sind sie weicher und riechen dazu fabelhaft.

Der Print ist zuckersüß, aber für mich einen Ticken zu süß. Trotzdem ist diese Idee wirklich niedlich und wird sicher den meisten Leuten gefallen.

Der Tee von Teatox hingegen überzeugt mich wieder mehr. Schließlich bin ich ein ziemlicher Teefan und kann nie genug Teesorten besitzen. Auch wenn ich nicht so sehr an Detox-Tees glaube, trinke ich sie trotzdem gerne, wenn sie schmecken.

Auch der Taschenspiegel ist eine tolle Idee und zudem handlich. Da man ihn aufklappen kann, bleibt der Spiegel schon sauber und unzerkratzt. Der Spruch heitert einen zudem jedes Mal auf, wenn man ihn rausholt.

Und auch die Karten lassen sich prima verschenken und zaubern lieben Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Generell finde ich es toll, wenn in Boxen Sachen sind, die man gut weiterverschenken kann.

Das Duft-Sachet liegt seit Wochen in meinem Schrank und erfrischt meine Kleidung perfekt. Solche kleinen Alltagsgadgets liebe ich. Natürlich muss man den Geruch mögen, da er doch sehr intensiv im Schrank zu riechen ist. Die Kleidung hingegen riecht nur minimal danach.

Der Überzieher für Weinflaschen ist einfach genial! Im Handumdrehen hat man sich damit eine schöne Vase gebastelt und muss auf keine hässliche Flasche mehr starren. Hätte ich mal vorher gewusst, dass es sowas gibt.

Schließlich ist der Coffee To Go-Becher einfach Zucker. Schade nur, dass ich leider so gar nicht für Kaffee zu begeistern bin, aber man kann den Becher ja sicher auch für Tee umfunktionieren.

Fazit

Insgesamt ist die Box Stories von gofeminin eine erfrischende Abwechslung aus Beauty-, Deko- und Lifestyle-Produkten, die einem den Alltag verschönern. Trotz der pinklastigen Inhalte hat mir die Box sehr gut gefallen. Mit den meisten Sachen konnte ich viel anfangen, sodass es rundum ein gutes Paket war.

Möchtet ihr also eurer Mama, besten Freundin oder Schwester etwas Gutes tun, wäre die Abobox von gofeminin sicher einen Blick wert.

Danke an gofeminin für das Bereitstellen der Box Stories "Just Bloom".

  1. Schönes Review! 🙂 Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass der Inhalt der Box wahrscheinlich eher nichts für mich wäre. Für die meisten Produkte habe ich nämlich keine Verwendung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER