READING

5 nützliche Reiseapps für deinen nächsten Urlaub...

5 nützliche Reiseapps für deinen nächsten Urlaub

Steht der nächste Urlaub an und du fragst dich, was du unbedingt noch brauchst? Abgesehen von der klassischen Packliste kannst du dein Smartphone für deine nächste Reise auch noch optimieren. Hier sind 5 nützliche Reiseapps, die du perfekt für deinen nächsten Urlaub verwenden kannst.

Splitwise

Splitwise verhindert das lästige und meist unbekannte getrennte Zahlen in jeglichen Geschäften und Restaurants. Du kannst alle Personen eintragen, mit denen du auf Reisen bist, und bei Ausgaben angeben, wer bezahlt hat. Je nach Einstellung verrechnet die App die Differenzen gleichmäßig oder prozentual, sodass du nicht mehr lästig Kopfrechnen musst. Die App ist wirklich praktisch und erleichtert einem den Alltag im Urlaub ungemein.

maps.me

Nicht überall hast du Netz und Google Maps ist darauf angewiesen, um zu funktionieren. Zum Glück gibt es aber zahlreiche Offline-Karten. Mit maps.me kannst du vor Antritt deiner Reise mehrere Karten herunterladen und diese anschließend auch ganz ohne Empfang öffnen. Mit GPS gelangst du dann zum Ziel und kannst dir sogar ansagen lassen, wohin du gehen musst.

TripAdvisor

Wenn du einen richtig guten Frühstückspot oder tolle Sehenswürdigkeiten finden willst, brauchst du TripAdvisor! Mit der Kartenfunktion findest du die nächsten Orte deiner Suche und musst nicht unnötig weit weg. Fürs Essen ist TripAdvisor einfach perfekt, da es dort nicht nur Texte, sondern auch Bilder gibt, welche die Lokale darstellen.

Uber

Willst du schnell und günstig voran kommen? Dann brauchst du Uber oder eine lokale App, mit der du dir ein Taxi bestellen kannst. Auf Bali war z.B.  GO-JEK das noch günstigere Pendant zu Uber. Die Preise stehen schon vorher fest und du kannst ganz flexibel und ohne große Sprachkenntnisse Start und Zielort markieren

Booking.com

Fehlt dir für Morgenabend noch eine Schlafunterkunft? Dann kannst du innerhalb weniger Minuten bei Booking etwas finden. Hostels findest du hier zu genüge. Sie Auswahl ist riesig und auch mehr als Rezensionen findest du hier. Kleiner Tipp: Buche am besten nur die erste Nacht, auch wenn du länger bleiben willst. Meistens bekommst du einen Rabatt, wenn du direkt vor Ort buchst. Die Gastgeber zahlen nämlich eine Gebühr bei Booking und müssen die Preise deshalb leicht anheben.

Fehlt noch eine wichtige Reiseapp? Dann schreib mir doch! Ich bin mit den Apps wirklich gut auf meinen Reisen zurecht gekommen und war froh, sie vorher installiert zu haben.

Bild via Unsplash

Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. Merle

    12 Oktober

    Super interessanter Post und ich mag die Aufteilung/Layout mit den Spalten super gern!xx

  2. Marlena

    18 Oktober

    Das ist wirklich ein total interessanter Post. Ich fliege auch demnächst nach England und habe mich auch schon nach ein paar Apps umgeschaut, die mir die Zeit dort vereinfachen 🙂
    Ganz Liebe Grüße – Marlena von http://www.sparklingmind.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER