My first weeks in Cologne

Hello Cologne! Endlich lebe ich in einer Großstadt. Das hätte ich mir noch vor einem Jahr nicht vorstellen können. Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass ich ausgerechnet nach Köln komme. Natürlich ist die Stadt genial und ich meine diese Stadt passt zu mir. Aber wirklich planen, wo man später landet, kann man eben nicht. So ganz weiß ich selbst nicht, was ich euch erzählen mag und was dann vielleicht doch zu privat ist. Aber ich möchte euch gerne einen Einblick gewähren, da sich das so viele von euch gewünscht haben.

Das letzte Mal, dass ich aus Köln berichtet habe, war nach meiner Einführungswoche und den allerersten Vorlesungen. Mittlerweile sind wieder anderthalb Monate vergangen und in dieser Zeit kam wirklich viel Input. Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich studiere Intermedia an der Uni Köln und habe tatsächlich nur dreimal die Woche Uni. Was das bedeutet? Ja, ich habe wirklich viel Freizeit. Eigentlich möchte man ja direkt fleißig sein und diese Zeit fürs Lernen und Wiederholen benutzen, aber die Wirklichkeit sieht da meist anders aus.


Hello Cologne! Finally I live in a big city. A year ago I couldn’t have imagined that. To be honest, I hadn’t thought, that now I would live in Cologne. Of course the city is awesome and I think this city really suits me. I don’t know, what I like to tell you and what is perhaps to private. But I would like you to take a glance into my life because so many of you desired this.

The last time I wrote about my life here was after my first weeks in university. Meanwhile more than a month has passed and I learned many things. For the ones, who don’t know, what I am studying: I study B.A. Intermedia at the University of Cologne and only have to go three times a week to university.In fact I have really much free time. Actually I want to be diligent and use the time to learn and repeat the things I’ve learned already in university, but in reality I haven’t done any of this things until now.
Foto 31.10-horzEnde Oktober kam dann die liebe Vivien aufgrund des Buffalo Events nach Köln. Ich bin so unglaublich froh, dass ich sie persönlich kennenlernen durfte. Eigentlich hätte ich niemals gedacht, dass man sich mit einer anderen Bloggerin so gut anfreunden kann. Aber das hier ist der schöne Beweis, dass es doch funktioniert. Bald will ich sie auch in Hamburg besuchen und freue mich schon riesig ♥


At the end of October the lovely Vivien came to visit me and we went to the Buffalo Event in Cologne. I am incredibly glad, that I finally could met her in person. Actually I never would have thought, that I could have such a great friend who is also a blogger. Soon I want to visit her in Hamburg and I’m looking forward to it ♥

Foto 05.11-horzMit meinen Kommilitonen habe ich auch bereits Plätzchen gebacken und mich weihnachtlich eingestimmt. Auch wenn die Plätzchen anfangs etwas befremdlich aussahen, haben sie dennoch geschmeckt und das Wichtigste ist schließlich immer noch der Spaß!

Das Outfit ist Teil der Projekts 7 Ways 7 Days, von welchem ich vor einigen Tagen berichtet habe.


I have baked Christmas cookies with my classmates lately and now I’m really in Christmas mood. Even if they didn’t look very well, they tasted really good. But the most important thing was: It was such a fun!

This Outfit was part of the project 7 Days 7 Ways, which I posted a couple of days ago.

Foto 11.11.14 12 41 07

Wofür ist Köln bekannt? Natürlich für Karneval! Und auch wenn ich normalerweise nicht der größte Karnevalsfan bin, konnte ich mir das nicht entgehen lassen. Keine Sorge, ich habe meine Jacke nur für Bilder ausgezogen, weshalb ich auch gesund geblieben bin! Es ist wirklich lustig, wie Karneval hier gefeiert wird und bei all den tollen Leuten, kann ich auch verstehen, wieso es hier so groß gefeiert wird. Wer nicht weiß, als was ich verkleidet bin: Ich bin Sailor Mars :)


As you may know, Cologne is famous for carnival. Although I’m usually not so into this, I had to participate this year. No worries, I only put my jacket off, when we were doing some pictures, which is why I stayed healthy. It was really funny to see how carnival is celebrated in Cologne. Everyone has a nice time and now I understand, why it is celebrated so big. Who doesn’t know, who I am: I’m dressed up as Sailor Mars :)

Processed with VSCOcam with b5 preset

Selfie-Time: Ich liebe es meine Bilder zur Zeit Schwarz-Weiß zu bearbeiten. Und ab dem Herbst sind dunkle Lippen und Smokey Eyes bei mir wieder ganz hoch im Kurs.


Selfie-Time: Currently I love to edit my pictures in black and white. And when the fall starts every year I love wearing dark lips and Smokey eyes again.Foto 14.11.14 20 11 18

Yummy! Nachdem ich in Köln einige Bars und Kneipen kennengelernt hatte, wurde es auch mal Zeit etwas gegen den Hunger zu tun. Wir waren im Burgerladen Burgerlich und ich habe zum ersten mal keinen Burger mit Hähnchen gegessen. Und ja, er hat mir geschmeckt! Auch wenn ich mich anfangs wie im Vapiano gefühlt habe, war es dann doch anders. Ich habe vorher noch nie mit einem iPad etwas zu Essen bestellt, weshalb es für mich schon in kleines Highlight war :) Allerdings sind die hausgemachten Getränke nicht so gut, wie erwartet.


Yummy! After visiting some bars and pubs, it was time to eat something.We visited a kind of diner called Burgerlich and for the first time I ate a burger without chicken. And it tasted so good! Even though I felt like I’m in Vapiano for the first minutes, it luckily was different. I’ve never ordered anything to eat with an iPad before and was surprised by it. But I have to say, that the housemade drinks weren’t as good as expected.


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. Vivien Sophie

    26 November

    So ein toller Post <3 Ich muss auch irgendwann mal wiederkommen und dann länger bleiben, damit ich mal mehr von Köln sehe =D
    Ich freu mich auch schon so, wenn du mich besuchst und AUCH wenn du mich DORT besuchst =D du weißt was ich meine =D haha

    Und dann müssen wir wieder Cocktails trinken :)

    <3 <3 <3

  2. Sabine

    27 November

    Ich mag den Lippenstift neben dem Plätzchenbild, der steht dir ausgezeichnet!
    Köln ist eine coole Stadt und ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Kennenlernen! Mich würde jetzt aber auch ein bisschen interessieren: Wie viele waschechte Kölner sind auf dem Karnevalsbild? Die Verkleidungen sind echt lustig und jahreszeit-angemessen, aber die Kölner, die ich kenne, würden da glaube ich eher andere Sachen tragen :D Nicht böse gemeint, ich fände es nur interessant ob meine Vermutung stimmt!
    Den Burgerladen muss ich auch noch testen ;)

    • Vita

      27 November

      Wie du schon richtig gedacht hast: Waschechte Kölnerin ist da nur eine :D Die meisten ziehen zum Studieren ja eben weg und in meinem Studiengang sind kaum Kölner da, soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe :D Allerdings waren wirklich die wenigsten in der klassischen Karnevalskluft unterwegs. Ich glaube die jüngere Generation zieht da an, auf was sie Lust hat :D
      Liebe Grüße,
      Vita

  3. Sabrina

    27 November

    Schön, das du dich so wohl in Köln fühlst! :)
    Deine Selfies sind übrigens richtig hübsch.

  4. Joana

    27 November

    So eine neue Stadt ist etwas tolles! Mir ging es genauso als ich vor ein paar Monaten nach Stuttgart gezogen bin :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  5. Alena

    28 November

    Es freut mich total, dass du dich so gut eingelebt hast! Du passt auch total nach Köln! Ich bin ja öfter da und finde, dass das einfach stimmt (:

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute für dein Studium & hoffe, dass man sich bald nochmal irgendwo sieht(:

    Hat mich jedenfalls total gefreut dich kennen zu lernen!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

  6. Maria

    28 November

    Tolle Eindrücke :) Ich wünsche dir noch eine weitere tolle Zeit in Köln :)

    Wir stellen im Moment auf dem Blog ein paar Geschenkideen für Weihnachten vor und du kannst außerdem noch einen 50€ Gutschein von mydays gewinnen. Wenn du Interesse hast, dann schau doch HIER einfach mal vorbei.

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

  7. liz

    29 November

    Sieht auf jeden Fall nach Spaß aus. Liebe Grüße Liz
    http://alizzystory.blogspot.de/

  8. Anna

    30 November

    Köln ist eine echt schöne Stadt, ich bin dort immer wieder sehr gerne.
    Aber das Burger-Essen sieht total lecker aus, würd ich sofort nehmen (und ich habe gerade gegessen…)

  9. Celine

    30 November

    Habe deinen Blog gerade entdeckt – gefällt mir sehr gut!
    Schöne Zusammenfassung (:

  10. Linh

    30 November

    hört sich toll an :) ich wünsche dir weiterhin eine tolle Zeit in Köln, bin ja in Düsseldorf gar nicht weit weg von dir! Wenn du Vivien besuchst muss ich uuuunbedingt mitkommen<3

  11. neontrauma

    30 November

    Dann mal herzlich willkommen in Köln! (Ich wohne zwar in Leverkusen, arbeite aber in der Kölner Innenstadt.) Und an der Uni Köln habe ich auch studiert. ;)

    Zum Cocktailstrinken kann ich dir das La Croque empfehlen, meine Lieblingskneipe auf der Zülpicher Straße. Und wenn dir der Sinn nach japanischem Essen steht, geh zum Okinii am Blaubach. <3

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER