READING

20+ Ideen für mehr Inspiration im Alltag

20+ Ideen für mehr Inspiration im Alltag

Es gibt Tage, da fühlt man sich komplett uninspiriert. Die einfachsten Dinge lassen sich nicht bewältigen und der Kopf ist wie leergefegt. Dabei kann das Problem schnell gelöst sein, wenn man den richtigen Hebel zieht. Wie du schnell wieder loslegen kannst, zeige ich dir mit ein paar Ideen für mehr Inspiration im Alltag.

1. Lerne etwas Neues

Bring dein Gehirn in Schwung und lern etwas Neues. Sei es etwas Größeres wie eine Sprache oder eine Kleinigkeit wie ein Rezept. Hauptsache dein Kopf kommt raus aus dem alltäglichen Muster.

2. Höre einen Podcast

Podcast sind unglaublich inspirierend. Je nach Lust und Laune kannst du direkt einen Motivationspodcast hören oder einen Podcast einschalten, der dich herzlich zum lachen bringt. Für eine halbe Stunde denkst du dann an ganz andere Dinge, die vorher vielleicht gar nicht so Thema in deinem Leben waren.

3. Schreib Tagebuch

Selbstreflexion kann dir helfen neue Inspiration zu finden. Wenn ich niederschreibe, was mir passiert ist und wie ich empfunden habe, kann ich mich von Blockaden lösen und das Problem angehen.

4. Wechsle deinen Arbeitsplatz

Starrst du immer auf die gleiche Wand? Kein Wunder, dass keine Ideen fließen. Verlege deinen Arbeitsplatz ins Bett, in die Küche, in die Bib oder nach draußen in den Park. Lass dich von deiner neuen Umgebung mit all den Gerüchen und Gefühlen einnehmen und inspirieren.

5. Höre Musik

Musik ist ein wirklicher Katalysator, wenn es um Inspiration geht. Ich glaube nichts beeinflusst einen so, wie ein Song. Du kannst mitfeiern, den Song genießen oder weinen. Deine Emotionen werden in Wallungen gebracht und somit auch deine Gedanken.

6. Probiere etwas Neues

Nicht nur etwas Neues Lernen hilft dir bei der Inspirationsfindung, du solltest auch etwas Neues ausprobieren. Teste eine neue Sportart, esse etwas, was du vorher noch nicht kanntest oder versuche dich an ein komplett neues Hobby.

7. Geh Spazieren

Ich liebe es Spazieren zu gehen und dabei nachzudenken und mich inspirieren zu lassen. In Köln gibt es besonders viele schöne Grünflächen, aber selbst eine Runde im eigenen Viertel kann dich da schon in Schwung bringen.

8. Diskutiere

Nichts regt deine Inspiration so an, wie eine gute Diskussion. Es ist nicht schlimm, wenn man nicht einer Meinung ist. Ganz im Gegenteil: So lernst du neue Aspekte eines Themas kennen und entdeckt vielleicht Ansätze, die dir vorher verborgen waren.

9. Stelle dein Zimmer um

Ich habe mein Zimmer innerhalb von zwei Jahren schon dreimal komplett umgestellt. Es hilft mir, wenn mein Bett den Platz wechselt und meine Möbel in anderer Kombination zueinander finden. Genau so finden auch meine Gedanken in anderen Reihenfolgen zusammen.

10. Nehme einen anderen Weg zur Arbeit

Ändere deine Gewohnheiten und versuche mal anders zur Arbeit zu kommen. Ich kann zwischen drei verschiedenen Wegen wählen und wechsle häufig auf Spaß hin und her. Dabei sehe ich andere Orte und habe andere Gedanken.

11. Meditiere

Mediation ist eine Kernessenz der Inspiration. Auch wenn du nicht unbedingt daran glaubst, danach inspirierter zu sein, solltest du es einfach mal ausprobieren. Lustigerweise sprudeln einem nämlich genau dann die besten Gedanken durch den Kopf, wenn man eigentlich an gar nichts denken wollte.

12. Sei Positiv

Positivität lässt dich weiterdenken und nicht direkt beim ersten Problem abbrechen. Bleib daher positiv und offen für deine Ideen, selbst wenn sie am Anfang nicht durchdacht erscheinen.

Ideen für mehr Inspiration

13. Putz deine Wohnung

Eine saubere Wohnung vergleiche ich gerne mit einem aufgeräumten Gehirn, das wieder denkfähig ist. Nur wenn ich den Platz und die Ordnung zum Denken habe, komme ich so richtig aus mir heraus.

14. Lese eine Zeitschrift

Kauf dir eine Zeitschrift, die du normalerweise nicht mitnehmen würdest und lese dich etwas ein. Du kannst zum Beispiel ein Geschichtsmagazin mitnehmen oder eine IT-Fachzeitschrift. Blättere durch und lass dich inspirieren.

15. Weiche von der Routine ab

Das ist ein sehr genereller Tipp, der eigentlich immer wirkt. Der Alltag nimmt meist die Inspiration weg, weshalb du versuchen solltest von deinen Routinen abzuweichen.

16. Treibe Sport

Sport ist toll, um deinen Körper in andere Positionen zu bringen und somit auch deine Gedanken anders zu positionieren. Wenn du nämlich kopfüber irgendwo hängst, ist es schon fast klar, dass du auf andere Ideen kommst, als wenn du am Schreibtisch sitzen würdest.

17. Besuche eine Ausstellung

Kunst ist der Vermittler von Kreativität und Inspiration. Nach einer Ausstellung fühle ich mich wie berauscht. Dann bin ich in einem absoluten Macher-Modus und bin inspiriert wie lange nicht mehr. Dabei gibt es so viele verschiedene Arten von Ausstellungen, probier dich da einfach aus. Mich inspiriert zeitgenössische Kunst am meisten.

18. Besuche ein Konzert

Sowie Kunst ist auch Kultur ein total Inspirations-Boost. Besuche ein Konzert, gerne auch von einem Künstler, den du nicht kennst und lass dich mitreißen. Ein paar Stunden unbekannte Musik und eine Masse, die dazu abgeht, kann dich direkt mit neuer Power füllen.

19. Stelle dich Risiken

Trau dich auch mal, etwas falsch zu machen. Stelle dich Risiken und teste, überschreite, scheitere. Aus dem Scheitern kannst du immer noch Erkenntnisse gewinnen, sodass es nicht umsonst war.

20. Schaue einen Film

Filme lassen dich in eine andere Welt eintauchen. Wenn sie dann noch in anderen Universen, Gesellschaften oder Jahrhunderten spielen, ist das doppelte Inspiration für dich.

21. Träume

Lass deine Träume wahr werden: Setze dir selbst keine Grenzen, sondern denke so groß und so offen, wie es nur geht.

22. Fliege weg

Nicht immer die beste Variante, aber auch ziemlich effektiv: Wegfliegen. Somit entkommst du nicht nur deinem Alltag, sondern lernst im besten Falle direkt eine neue Kultur samt Natur kennen.

23. Sei Dankbar

Schätze, was du bisher erreicht hast und sei dankbar. Aus dieser Dankbarkeit können sich neue Ideen entwickeln, indem du bereits erreichte Punkte wieder aufnimmst und dich davon inspirieren lässt.

24. Nimm an einem Workshop teil

Workshops, Seminare, Weiterbildungen oder wie auch immer sie alle heißen. Befasse dich 2-3 Tage intensiv mit einem Thema und schon wirst du nur so vor Ideen sprudeln. Wenn du dann auch noch in einer Gruppe daran arbeitest, steht deiner Inspiration nichts mehr im Wege.

Wie lässt du dich inspirieren? Welche Inspirationsquellen hast du?

Noch mehr Ideen für deine Inspiration, Kreativität und Motivation


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER