READING

Redaktionsplan: Wie ich meinen Blog mit Trello org...

Redaktionsplan: Wie ich meinen Blog mit Trello organisiere

trello

Wie organisierst du deinen Blog? Hast du einen Redaktionsplan, in dem schon Wochen vorher alles vorgeschrieben ist? Oder bist du ganz spontan und verfasst erst am gleichen Tag den Beitrag, der online gehen soll? Ich habe viele Tools und viel Zeit gebraucht, um endlich eine für mich passende Art von Redaktionsplan zu finden. Wie ich meinen Blog mit Trello organisiere, verrate ich dir jetzt.

Was ist Trello?

Trello ist ein Projektmanagement-Tools, welches du kostenlos benutzen kannst. Dafür musst du dich nur einmal anmelden und los geht’s. Es gibt zwar eine Premium-Variante, aber für mich reicht die Free-Version komplett. In Trello selbst kannst du unterschiedliche Listen machen, in diese Listen Elemente packen und sie beliebig positionieren. Zusätzlich kannst du den Aufgaben Labels, Mitglieder und Deadlines hinzufügen. Wenn du ein Projekt mit mehreren Personen führst, eignet sich Trello gut für einen Überblick der Aufgabenverteilung.

Wie organisiere ich meinen Blog?

Früher habe ich alles mit Stift und Papier festgehalten, bis ich gemerkt habe, wie ineffektiv ich dabei bin. Jetzt notiere ich mir alle Posting-Ideen in Trello und verschiebe sie in den passenden Monat, wenn ich den Post konkreter plane. Dort kategorisiere ich meine Beiträge auch und füge einzelne Unteraufgaben zu den Aufgabe hinzu.

Redaktionsplan

Beiträge schreibe ich entweder in Evernote (ein weiteres geniales Tool) oder direkt bei WordPress. Ich mag das Feeling, dass ich gerade etwas für meinen Blog konzipiere und nutze daher auch gerne den WordPress-Editor. Spätestens wenn ich ein paar Bilder einfüge, wird alles auf den Blog übertragen.

Welche Funktionen von Trello verwende ich?

Mittlerweile habe ich mir angewöhnt die Kalenderansicht von Trello zu benutzen. Am Anfang habe ich noch rumgeschwitcht zwischen den Ansichten, aber der Kalender ist für mich am einfachsten zu bedienen. Per Drag & Drop ziehe ich das passende Element an den richtigen Tag und kategorisiere den Beitrag. Hier seht ihr einmal meine Planung für den Februar. Da ich jeden Tag einen Beitrag veröffentlich habe, bin ich dank Trello organisiert geblieben. Der dunkle Balken bedeutet zum Beispiel, dass der Beitrag bereits fertig geschrieben und geplant ist.

Redaktionsplan Blog mit Trello

Sicherlich könnte ich Trello noch effektiver für meinen Blog benutzen, aber bisher reicht mir die Variante, die ich derzeit für mich gefunden habe. Dadurch bin ich viel strukturierter und gleichzeitig motivierter, weil ich weiß, welche Aufgaben und Themen mich in den nächsten Wochen erwarten. Meistens habe ich genug Themen für die nächsten 1-2 Monate, sodass ich eigentlich nur noch alles runterschreiben muss.

Wie organisierst du deinen Blog? Hast du einen Redaktionsplan? Welche Tools helfen dir weiter?

 


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Carolin

    26 Februar

    Ich habe Trello kürzlich auch für mich entdeckt. Wirklich ein wunderbares Tool, mit dem ich meine Produktivität deutlich steigern kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER