READING

Better Blogging: Sponsoring/ Kooperationen

Better Blogging: Sponsoring/ Kooperationen

Heute möchte ich mit euch über das Thema „Sponsoring“ reden. Auf vielen Blogs ist es mittlerweile normal, dass man hin und wieder gesponserte Produkte testet und diese vorstellt. Aber wie kommt man an die Sponsoren? Hat man nur eine Chance, wenn man über 1000 Leser hat? Nein! Auch kleinere Blogs haben eine reale Chance gesponsert zu werden. Im Folgenden berichte ich von meinen Erfahrungen bezüglich Kooperationen und Sponsoring und versuche einige Tipps zu geben.
Alle Artikel auf den Bildern sind gesponsert gewesen.

Sponsoren finden

Zuerst müsst ihr geeignete Firmen finden. Wenn euer Blog noch nicht so viele Leser habt, sucht eine Firma oder einen Shop der auch noch etwas unbekannter ist. Sehr bekannte Firmen brauchen eine solche Werbung nicht, außer ihr könnt mit einer großen Anzahl an Klicks und Lesern überzeugen. Kleinen Shops tut ihr dagegen einen Gefallen und sie tun euch einen. So ist die Kooperation im Gleichgewicht und beide Beteiligte können einen Vorteil daraus ziehen.

Passende Kooperationen

Sagt nicht jeder Kooperation zu und schreibt auch nur die Firmen an, von welchen ihr sagen könnt, dass sie zu eurem Blog passen. Wenn ihr einen Foodblog habt, macht es recht wenig Sinn, Kleidung gesponsert zu bekommen. Backförmchen oder ein gutes Kochbuch hingegen fördern euren Blog. Auch wenn sich dadurch die Anzahl der potenziellen Sponsoren verringert, könnt ihr dennoch mit guten Gewissen diese Artikel testen und benutzen.

Konditionen

Lasst euch nicht übers Ohr hauen! Ihr sollt einen Banner einbauen, einen Post über den Shop verfassen mit 10 verschiedenen Key-Words, die zum Shop führen(vor dem Erhalt der Artikel), habt ausreichend Leser und als Gegenleistung könnt ihr euch ein Schmuckstück im Wert von 10€ aussuchen? Verzichtet lieber. Viele Firmen neigen dazu die Blogger auszunutzen, da die meisten Blogger sich unterm Wert verkaufen. Dabei gelangen viele, neue, potenzielle Kunden auf ihre Website, ohne viel Geld investiert zu haben und der Blogger freut sich über ein Schmuck- oder Kleidungsstück, welches ihrer Arbeit nicht gerecht wird. Natürlich machen Firmen Unterschiede zwischen großen und kleinen Blogs. So bekommen etwa die bekannteren Blogs mehr Artikel oder können sich etwas in einem höheren Wert aussuchen und die kleineren müssen sich mit weniger abfinden. Dennoch solltet ihr euch selber Grenzen ziehen. Bin ich wirklich bereit meinen Blog für ein wenig Geld (in den wenigsten Fällen der Fall, meist sind es Artikel) als eine Werbeplattform für die Firma zur Verfügung zu stellen? Ich antworte da gezielt mit Nein. Ihr dürft den Firmen ruhig eure Vorstellungen nennen und wenn sie nicht damit zufrieden sind, sollen sie einen anderen Blog suchen und ausnutzen.

Kontakt zu Firmen

In den seltensten Fällen schreibt eine Firma den Blogger an, meist passiert es andersherum. Hier eine kleine Anleitung, wie ich meine Anfragen immer aufbaue:
Betreff: Blog-Kooperation/Kooperation
Liebes/Sehr geehrtes xy-Team,
Kurze Selbstvorstellung und Vorstellung deines Blogs ( Name, Themen, Alter)
Wodurch seid ihr aufmerksam auf die Firma geworden und warum passt die Firma zu eurem Blog?
Warum sollte die Firma eine Kooperation mit euch eingehen?
Nennung der Leserzahl( GFC, Facebook, Bloglovin, G+, etc),der Klicks( pro Tag, Woche oder Monat) und eures Publikums
Kooperationsvorschlag( Gewinnspiel, Review,Gutschein, etc)
Freundliche Grüße, euer Name und euer Bloglink

Letzte Tipps

  • Nach Abschließung einer Kooperation schicke ich immer eine E-Mail mit dem verfassten Post an die Firma. Dadurch sehen die Firmen, dass ihr euch an die Bedingungen gehalten habt und sind eventuell bereit zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal eine Kooperation einzugehen.
  • Seid ehrlich und zeigt euren Lesern, dass das vorgestellte Produkt gesponsert ist. Außerdem müsst ihr das Produkt nicht in den Himmel hoch loben, wenn es euch nicht gefallen hat. Konstruktive Kritik ist erlaubt.
  • Wenn ihr eine Massenmail von einer Firma bekommt, könnt ihr sagen, dass ihr gerne eine andere Art von Kooperation eingehen möchtet. Oftmals sind Firmen bereit zu verhandeln.
  • Schreib eure Bewerbung ohne Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Auch bei Kooperationen ist dies wichtig. Außerdem solltet ihr unbedingt eine seriöse E-Mail-Adresse haben.
 
Ich hoffe meine Erfahrungen waren hilfreich. 
Zu welchem Thema sollte ich als Nächstes einen Beitrag verfassen? 
______________________________________________________________________________
 
Hier geht es zu weiteren Teilen der Better-Blogging-Serie:
 

  1. Lara

    30 Januar

    Ich finde deine Tipps immer total hilfreich! :)
    Ich fänds cool wenn du darüber schreibst wie sich kleine Blogs langsam ein größeres & festes Publikum sichern oder in die Richtung (falls du sowas noch nicht schon gepostet hast)
    Liebe Grüße :)

  2. Carmen

    30 Januar

    Ich finde die Tipps super und hab erst gestern nach sowas gesucht. Im Moment überlege ich nämlich auch ob ich mal ein paar Firmen anschreiben soll. Bin mir aber nicht sicher, was zu mir passen würde.

    Gibt es Sponsoren von denen du sagst, dass es sich absolut lohnt eine Kooperation mit ihnen einzugehen? Ich meine im Hinblick auf die Qualität der Waren, Seriosität etc.

    Würde mich freuen, wenn du mir antwortest :)

  3. Cosmea

    30 Januar

    Kann da der Lara nur zustimmen. Finde die Tipps immer sehr hilfreich, als kleiner Blogger :)

  4. Carmen

    30 Januar

    Super lieb, dass du so schnell geantwortet hast :)
    Das mit der Qualität hab ich mir nämlich auch so gedacht…hab schon schlechtes über manche Shops gelesen.
    Darf ich fragen, wie viele Klicks du ca. pro Tag hast? Das würde mich echt interessieren!

  5. Ena

    30 Januar

    Tolle Tipps!
    Ich hab den Lack nun ausprobiert und der ist leicht weiß-rosa und die Nägel schauen einfach gepflegt aus :)

    Liebe Grüße

  6. Elif Mari

    30 Januar

    Die Better-Blogging-Serie ist echt toll, eine super Idee ;) Danke für die vielen tollen Tipps :D

    Liebe Grüße
    Mareike
    lamaryel.blogspot.de

  7. Julia

    30 Januar

    Mir gefällt deine Better-Blogging Reihe ziemlich gut! Finde den Post hier auch wieder sehr gelungen, der hilft bestimmt einigen Mädels hier :)

  8. angelic. a

    31 Januar

    dein post ist wirklich sehr hilfreich. nur mein problem ist, dass ich noch gar keine leser habe :( was würdest du mir raten?

    lg,
    angelic.a

    http://it-is-couture.blogspot.de/

  9. Süße Kette. :)
    Liebe Grüße. :)
    http://www.trends-fashion-makeup-more.blogspot.com

  10. Ich liebe dein Tipps (:
    Du könntest ja mal einen Post machen, wie man zu vielen Leser kommt, weil dein Blog ist ja schon relativ erfolgreich. Das wär bestimmt Hilfreich (also deine Tipps und wie das bei dir so lief,…)(:

  11. ganz ganz toller post. der beste den ich bis jetzt über kooperationen etc. gelesen habe. echt sehr gut.

    pssshhht.blogspot.com

  12. Ohja, danke für deine Tipps :) Ich habe mich schon immer gefragt wie das mit dem Sponsoring abläuft :)

    Liebe Grüße
    http://lovesoundsgood.blogspot.de/

  13. Jenny

    1 Februar

    Dein Post war wirklich sehr hilfreich :-) Ich habe nur eine Frage, weil ich arbeite momentan an meinem Design und wollte Fragen welche Schriftart deine Posts haben, also der Inhalt und welche Schriftart das About in deiner Sidebar ist.

    Liebe Grüße Jenny

  14. Anne

    1 Februar

    Hallihallo :)

    Entschuldige bitte für die späte Antwort! Ich bin leider nicht früher dazu gekommen :(

    Ich danke dir auf jeden Fall für deinen lieben Kommentar :)

    Und dein Post gefällt mir unheimlich gut. Ich stehe mich meinem Blog noch eher am Anfang und bin eigentlich auch nicht darauf aus, Sponsoren groß anzuziehen, aber solche Tipps sind immer sehr wertvoll :)

    Liebe Grüße!

  15. Ribambelle

    1 Februar

    Bin durch einen anderen Blog (Terrorbambi) auf deinen gestoßen und muss dir sagen das ich Ihn toll finde! (Und das ist jetzt nicht einfach so dahingesagt)

    Ich lese schon den ganzen Tag, in jeder freien Minute (musste zwischendurch kurz arbeiten ;)), auf meinem Handy deinen Blog durch und komme jetzt endlich (da daheim)zum kommentieren.

    Mir gefällt sowohl das Design als auch deine Art zu schreiben.
    Und das du anderen Bloggern Tipps gibst finde ich sehr symphatisch.

    Großes Kompliment.

    So und jetzt Schluss sonst Spam ich hier noch alles voll :D

  16. Lena

    2 Februar

    danke für deinen Kommentar :)
    Ich finde deinen Post echt hilfreich! ich würde vielleicht noch hinzufügen das es sich lohnt auf seinem Blog immer so eine Kontakt Seite zu haben weil mich hat z.B. mal eine Firma einfach so angeschrieben ^-^
    Post-Ideen fände ich ein gutes Thema :) <3

  17. Linn

    3 Februar

    Ich finde diese Better-Blogging-Reihe total interessant und wirklich informativ, vielen Dank dafür <3

  18. Nina

    4 Februar

    Danke für den tollen Post, ist wirklich sehr hilfreich! :)
    Und du hast echt super schöne Dinge gesponsort bekommen!!

    http://good-morningstarshine.blogspot.de/

  19. Anastasia

    25 März

    Deine Tipps sind wirklich hilfreich, aber ich denke, die nützen mir nichts, da ich noch sehr klein bin *schnief

  20. Kasia

    10 April

    und mit wie vielen Lesern hast du dich entschlossen eine Kooperation einzugehen? Bei klicks (googleadsense) z.b. muss man ja wenn man etwas verdient, das Verdiente auch versteuern. Das würde mich noch interessieren :)

  21. Veroscha

    11 Februar

    Super post und wirklich Hilfreicht !
    Nur eine Frage noch wie bekommt man Google+ bzw Google Friend Connect Follower?
    Fashionevee.blogspot.de

  22. Steffi

    3 Dezember

    So ist es richtig, ausnutzen lassen braucht sich keiner :-) Ein toller Artikel.

    LG Steffi

    http://www.redseconals.com

  23. Liebe Vita,
    einen wirklich wunderschönen Blog hast du! Am liebsten hätte ich dir das direkt unter die „About“ Seite geschrieben, denn mir gefällt nicht nur der „better blogging“ teil total gut, sondern auch das Gesamtbild deines Blogs. Man merkt das hier wirklich viel Liebe und Persönlichkeit drin steckt. Mach weiter so! Mit mir hast du eine neue Leserin. :)

    Zu dem Kooperations-Tipps: Ich finde es auch sehr schön, dass du auch kleinen Bloggern Mut machst. Ich persönlich finde es immer Angenehmer, wenn man nicht überschüttet wird von Kooperations-Beiträgen, aber das ist ja vielleicht auch Typsache und kommt irgendwie auch immer auf die jeweiligen Beiträge an. Auch die von dir genannten Aspekte, dass die Kooperationen zu einem Blog passen sollte und man sie auf jeden Fall kennzeichnen sollte, finde ich total richtig.

    Alles Liebe aus Hamburg
    Fräulein Anker

  24. Nalan

    2 Juli

    Beim suchen nach hilfreichen Antworten über Google, besuche ich nun zum dritten Mal Deine Seite. Was mir zeigt, dass hier wirklich gute Tips zu bekommen sind. Vielen Dank für Deine wertvollen Beiträge. So kann ichr mich als Blogger Neuling orientieren. VG Nalan aus Bad Oldesloe ?

  25. Lea Hen

    14 August

    Wow, sehr schöner Blog!
    Aber eine Frage: Wie kamst du zu all deinen Sponsoren?

    LG Lea

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER