Where are the Gentlemen?

Wann ist es cool geworden, Frauen anzurempeln, statt sie anzusprechen? Sie im gleichen Satz zu beleidigen, während man noch ein Kompliment ausspricht? Respektlos mit ihnen umzugehen und ihnen das Gefühl zu geben, sie einen nichts wert?

Ich bin häufig unterwegs. Einen Abend lang abschalten und sich all die Sorgen von der Seele tanzen. Das mache ich gerne. Aber wenn man abends unterwegs ist, kreuzen sich die Wege häufig mit anderen Menschen, deren Ziel ein ganz anderes an dem Abend ist. Manche möchten Küsse klauen, andere ihre Probleme wegtrinken oder einfach einen schönen Abend erleben.

// Hier tanze ich also. Und werde angeschubst. Hart. Ich drehe mich um und ein Kerl lächelt mir zu. Ist das sein Ernst?, denke ich mir. Ich drehe mich wieder um und wenige Minuten später passiert es erneut. Am liebsten würde ich ihn richtig anmeckern. Da versucht er ein Gespräch mit mir zu beginnen und ich möchte am liebsten auflachen.

// Ich nehme gerade einen Schluck von meinem Bier, als er mich anspricht. Was ich da in meinem Gesicht habe, fragt er. Er fragt, ob ich ein Stier sei. Sein Kumpel sagt, ohne das Septum würde ich viel besser aussehen. Seine “Anmache” zieht sowas von nicht bei mir und ich fange an mit ihm zu diskutieren. Problem ist: Ich bin noch nüchtern, er gut angetrunken. Er ist perplex und beleidigt mich weiter. Dass ich ja niemanden an mich ranlassen würde und offensiv bin. Einige Stunden später versucht er es wieder. Ich bin gelangweilt und lasse ihn mit mir reden. Plötzlich sagt er, dass er das vorhin nicht so meinte. Dass ich ja so schön sei und das Septum von meiner Perfektheit ablenken würde.
Try it harder, denke ich mir.

// Die Musik läuft und ich fange gerade an den Abend zu genießen, als ein Kerl immer und immer wieder das Lied wechselt. Ich gehe zu ihm und will MEIN Handy nehmen, das angeschlossen ist. Er zerrt mich weg. Schlägt mich schon fast zur Seite. Seit wann ist es in Ordnung so mit einer Frau umzugehen? Ein Mädel neben mir sagt, wie scheiße er ist. Dass er keine Manieren hat. Und ich kann ihr da nur absolut zustimmen. Aber mir fehlen die Worte, weil ich es nicht fassen kann.

Dies sind nur Auszüge aus Situationen, die mir in den letzten Monaten passiert sind. Nur ein Bruchteil von dem, was manche Männer von sich gegeben haben. Wo sind die Gentlemen hin? Ein Mann, der dich mit Respekt behandelt. Der erwachsen ist und weiß, wie man mit einer Frau umgeht. Und sich nicht wie ein pubertärer Junge verhält. Ich verlange nicht einmal viel. Ich will auch nicht die alten Muster aus dem letzten Jahrhundert aufleben lassen. Aber Feminismus hin oder her, ich freue mich trotzdem, wenn man mich wie eine Frau behandelt. Wenn man mir auch mal Hilfe anbietet und freundlich ist. Und sich nicht wie ein Arschloch aufführt, in der Hoffnung, das Frauen ja immer das wollen, was sie nicht kriegen können und generell auf Bad Boys stehen. Das heißt es ganz sicher nicht.

Titelbild via Unsplash

RELATED POST

  1. Tabea

    17 Januar

    Wow, das ist ja echt erschreckend… da kann ich ja fast froh sein, dass ich nie unterwegs bin.

    Ich kann schon verstehen, dass du doch gerne wie eine Frau behandelt werden möchtest. Und wenn nicht das, dann will man doch wenigstens mit Respekt behandelt werden, oder? Ich kann mir nämlich auch nicht vorstellen, dass Männer in einem Satz Komplimente und Beleidigung gemeinsam hören möchten.

    Liebe Grüße

  2. Alison

    18 Januar

    Ich bin nicht so das raus-geh-mädchen. Online Dating war meins, bis ich vor gut nem Monat die Schnauze voll hatte und alles gelöscht habe. Aber auch da wurde ich so angemacht. An meinen guten Tagen habe ich sie ganz ernst gemeint gefragt was sie wohl nach so ein dummes beleidigendes “Kompliment” erwarten. Einige knickten ein und sagten mir, dass das die neue Masche sei. Frauen stehen auf Arschlöcher. Auf Typen, die sie eh nicht haben können, die sie scheiße behandeln. Als ich bemerkte, dass sie das wirklich so meinten wie sie es sagten wusste ich nicht ob ich weinen oder lachen sollte. Ich habe zwar schon mal gehört, dass einige Frauen so sind, dass sie selbst noch dem Massenmörder hinterher rennen und felsenfest davon überzeugt sind ihn zu “retten”, ihn zu einem besseren Menschen zu machen. Ich kenne auch solche Frauen (also sie schreiben keinem Massenmörder im Knast aber fahren auf solche Typen ab). Die meisten Kerle waren nachdem sie mir sagten, dass das nur ne Masche sei ziemlich nett und kommunikativ, aber die Tatsache, dass sie mich mit einer Masche an schrieben und nicht sie selbst waren schreckte mich ab. Ich stimme dir absolut zu, dass die Männer einfach mal wieder nett sein sollten, anstatt den Arschloch zu spielen.

  3. Melanie

    18 Januar

    In deinen Beispielen geht es ja schon nicht mal mehr um “als Frau behandelt zu werden”, sondern respektvoll mit anderen Menschen umzugehen.
    Leider ist es wirklich oft so, dass Männer beleidigend und grob sind und dabei glauben, damit bei uns Frauen anzukommen. Vor allem trauen sich die guten Herren eh nur wenn sie betrunken sind. Andernfalls gucken die nur blöd!

  4. Sabrina

    18 Januar

    Echt heftig, und ich stimme dir vollkommen zu, sowas geht echt gar nicht. Gentlemans sind doch viel toller :P

  5. bknicole

    18 Januar

    Das ist ja wirklich erschreckend und definitiv unhöflich. Finde anrempeln oder ähnliches geht auch zu weit. Das gehört sie einfach nicht. Dumme Anmachsspruche von Betrunkenen blende ich einfach aus, die begegnen einem leider öfters, aber alles was dann in den Bereich anrempeln, schuppsen etc. geht gehört sich nicht.

    Was ich mal erlebt hatte auf einem Geburtstag war, dass Jungs die Frauen bewertet haben. Sobald man aus der Toilette kam haben sie einem Quasi gesagt was für eine Nummer man wäre. Eigentlich haben sie jeden nur beleidigt und das fand ich auch echt krass. Sowas gehört sich nicht. Und mit so einem Typ “Junge”, weil Mann kann man die ja nicht nennen, möchte ich gar nichts zu tun haben. Leider begegne mir solche Jungs immer öfter, weshalb ich auch noch Single bin. Ich kann mit so einem Verhalten einfach nichts anfangen.

    Finde es somit super, dass du deine Erfahrungen geteilt hast, denn ich denke so ein Verhalt begegnet im Moment leider vielen Frauen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Uih dein Studiengang hört sich aber auch sehr interessant an. Was machst du denn da Inhaltlich, wenn ich fragen darf? Auch sowas mit Sozialen Netzwerken? Bei mir ist Medien auch ein Anteil neben Politik, in der Soziologie kann ich immer wieder Seminare aus der Medien- und Kommunikationssoziologie belegen. In diesem Jahr mache ich in dem Bereich sogar eines und da sind wir auch gerade bei den neuen Medien wie Smartphones etc. angelangt. Ist echt sehr interessant.

    Ich werde es wie gesagt auch erwähnen, wenn es passt. Gerade wenn man in die Richtung Medien möchte, ist sowas ja positiv. Will ich ja auch. Im Sommer werde ich mich auch umschauen, wo ich mein Pflichtpraktikum mache, wenn es ein Medienbetrieb wird, werde ich da meinen Blog definitiv auch mit angeben.

  6. Jana

    18 Januar

    Ein klasse Post! Und wie recht du hast!
    Nicht nur die Vorfälle in Köln und anderen Großstädten ist eine Sache, aber dass man im Club auch so dumm angemacht wird und auch im Freundeskreis die Typen manchmal dumm reagieren ist echt grenzwertig…
    <3

  7. Leeri

    19 Januar

    Es ist ja schon ein Unding! Geht für mich gar nicht!
    Ich dachte ja immer, dass es ein blödes Bad Boy Cliche ist, und dass Frauen (ab einem gewissen Alter zumindest) eher auf Charme, Grips und Humor stehen und dass die meisten Männer sich entsprechend benehmen. Ich liege wohl falsch.
    Ich würde nicht darauf reinfallen, genau wie du und finde so ein Verhalten einfach nur dämlich…

  8. Sabine

    19 Januar

    Das frage ich mich auch immer wieder. Besonders unter diesem “Beleidigen als Kompliment” oder “Runtermachen als Zuneigungsbekundung” habe ich im letzten Jahr auch persönlich ziemlich gelitten. Vor allem wenn ich wusste, dass derjenige zu seinen Freunden, Familie, … ganz anders ist und nur gegenüber Frauen – oder vielleicht sogar gegenüber mir speziell? – das Arschloch raushängt. Es kann doch nicht wirklich sein, dass es Frauen gibt, denen das gefällt, und Männer, die absichtlich gemein sind, um eine Frau für sich zu gewinnen? Traurige Welt…
    Ich glaube, man muss bei solchen Menschen einfach einen Cut machen. Bei denen, die man besser kennt, vielleicht ein Mal eine Ansage machen und wenn es nicht besser wird, Kontakt beenden. Bei denen, die man im Club trifft – nach dem ersten Satz weggehen und “du kannst mich mal” denken.
    Danke für den Beitrag, ich finde es total spannend, dass andere diese ‘Bewegung’ auch bemerken.

  9. Katta

    19 Januar

    Sehr schöner Eintrag :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  10. Hanna

    20 Januar

    Genau das selbe frage ich mich auch ganz oft!
    Gut, dass ich meinen großen Bruder so erzogen habe, dass er jede Frau respektiert und niemals so etwas machen würde :)

  11. good post!

  12. Nerique

    9 Februar

    Ein super guter Beitrag. Danke dafür. Ich teile deine Meinung komplett.

    Nerique

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER