7 series to watch on Netflix

Netflix & Chill ist wohl eines der Wörter, mit dem man das Jahr 2015 beschreiben kann. Statt sich eine Party nach der anderen zu geben, genießt man den Abend mit Freunden lieber einmal mehr daheim. Für mich ist Netflix eine wirkliche Bereicherung zum normalen Fernsehen. Da ich mittlerweile auch keinen Fernsehempfang habe, schaue ich nur noch Netflix, wenn der Fernseher mal angeht. Was ich in der Zeit gesehen habe? Das zeige ich euch heute, indem ich meine 7 liebsten Serien vorstelle.

Jessica Jones

Ganz ehrlich: Hätte ich die Plakate dieser Serie nicht an jeder zweiten Haltestelle hier in Köln gesehen, hätte ich wahrscheinlich gar nicht angefangen sie zu schauen. Wie der Name schon sagt, geht es um Jessica Jones, die Privatdetektivin ist. Wo man anfangs noch denkt, sie löse nur Fälle, versteht man spätestens ab der zweiten Folge, dass sich die Serie eigentlich um ihr eigenes Privatleben dreht.

The Reign


Auch The Reign hätte ich ohne die Empfehlung meiner Mutter nicht angefangen. Hier wird die Geschichte von Mary Stuart erzählt, welche nach Frankreich geht, um dort den Prinzen zu heiraten. Einfach gesagt, als getan. Zwischen Intrigen und Morden, steht natürlich auch die Liebe im Vordergrund. Ich habe bisher noch keine andere Serie über Königsfamlien gesehen, habe an dieser aber definitiv gefallen gefunden.
Modern Family

Orange is the new Black

Wer kennt Orange ist the new Black nicht? Piper Chapman geht ins Gefängnis, weil sie einen Drogenkoffer geschmuggelt hat. Dabei trifft sie nicht nur auf ihre alte Freundin, sondern muss sich auch noch den anderen Insassinnen stellen. Auch wenn mich Piper als Protagonistin selbst hin und wieder stört, so bereichern die anderen Charakter die Serie umso mehr!

Sense 8


Stell dir vor, dass du 7 andere Ichs hast und auf all ihre Fähigkeiten zugreifen kannst. Genau das passiert bei Sense8. Die 8 Charaktere sind über die ganze Welt verteilt und man erhält Einblicke in jedes dieser Leben. Immer mehr beginnen sich die Leben zu verzweigen und als andere von ihnen erfahren, sind sie in Gefahr. Denn  sie sind nicht die Einzigen, die so miteinander verbunden sind.

The Vampire Diaries

The Vampire Diaries ist wohl eine meiner absoluten Lieblingsserien. Hier geht es um die beiden Vampirbrüder Stefan und Damon und Elena. Mittlerweile hat die 7. Staffel gestartet und wie zu jeder neuen Staffel, gibt es eine neue Art „Bösewicht“. Der Charakter, der mir hierbei am meisten ans Herz gewachsen ist, ist Caroline.

Suits

Suits ist wohl die einzige Anwaltsserie, die ich wirklich mag. Dabei platzt Mike Ross gerade in ein Bewerbungsgespräch bei einer der besten Kanzleien der Stadt. Aufgrund seines fotografischen Gedächtnisses wird er direkt eingestellt und so beginnt die Zusammenarbeit zwischen ihm und Harvey Specter. Es ist wirklich unterhaltsam den beiden zuzusehen, aber auch spannend, wie die einzelnen Fälle gelöst werden.

Welche Serien schaut ihr am liebsten? Habt ihr eine Empfehlung für mich?


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Andrea

    13 Januar

    Hab ich alles schon durch außer Sense 8 und Suits! Dann muss ich die aber auch unbedingt noch schauen :)

  2. Hallo,
    also bei Orange is the New black bin ich ganz bei dir. Nervt oft und ich hoffe die nächste Staffel kommt bald. Zudem freue ich mich auf neue Folgen von Sherlock. Ansonsten gucke ich nicht wirklich viele Serien. Neugierig hast du mich jetzt mit Jessica Jones.
    LG

  3. Merle

    13 Januar

    Super schöner Post, schaue mir die erste Serie mal an :) Und auch eine schöne Post Inspiration :) Ich liebe Pretty Little Liars, aber nur im Originalton – und heute kam die erste neue Folge nach der super langen Pause! :( xx

  4. bknicole

    14 Januar

    Vampire Diaries und Reign schaue ich auch. Bin den beiden Serien ja auch verfallen, auch wen nich bei letzterem schon manchmal leicht genervt bin von Geschichtsuntreue. Ich liebe Geschichte ja und da blutet mein Herz einfach, wenn Dinge in dem Ausmaß verdreht werden. Aber Adelaide Kane macht als Mary so einen verdammt guten Job, dass ich auch einfach nicht, nicht zuschauen könnte.

    Ich schaue noch total gerne The Originals, das ist ja das Spin Off zu Vampire Diaries und etwas erwachsener. Aber wenn dir die Mutterserie gefällt, dann solltest du daran auch gefallen finden. Ich glaube Sixx wiederholt die Serie bald sogar noch mal, sodass du da vielleicht komplett neu einsteigen kannst ;). Ansonsten ist einer meiner großen Favoriten Teen Wolf. Wird ja oft sehr belächelt und die erste Staffel ist vielleicht auch noch nicht der Knaller, aber die Serie steigert sich von Staffel zu Staffel und spätestens aber 3.Staffel ist die Serie um einiges erwachsener, angsteinflößender und komplexer. Ansonsten läuft bei mir noch Pretty Little Liars (wobei ich da die Auflösung nicht so gelungen fande) und im Moment schaue ich noch in The Shannara Chronicles rein. Da habe ich aber bisher nur zwei Folgen gesehen, gefällt mir aber gut. Ist sehr bildgewaltig.

    Gerade überlege ich ja auch mit Freunden, ob wir uns einen Netflix Account teilen, würde nämlich auch gerne mal in Daredevil, Jessica Jones, Sense 8 und all die anderen Eigenproduktionen reinschauen. Die sehen immer sehr vielvesprechend in den Vorschauen aus.

  5. Miriam

    14 Januar

    Shame on me, aber ich habe noch keiner dieser Serien komplett gesehen :D
    Vampire Diaries habe ich mal angefangen, aber irgendwie nie zu Ende geschaut…
    Ich habe auch kein Netflix Abo sondern ein Amazon Prime Konto, einfach aus kostengründen :D

  6. Sabine

    15 Januar

    Vampire Diaries kann ich gar nicht leiden, Jessica Jones und Orange is the New Black habe ich aber auch förmlich inhaliert. Suits steht noch auf meiner Liste.
    Empfehlen kann ich Dexter, Sherlock(!!), Fargo und Orphan Black (ähnlich Sense8, wenn ich so die Beschreibung lese). Gibt es auch alles auf Netflix :)
    xx

    • Vita

      16 Januar

      Danke für die Tipps! Sherlock und Orphan Black schaue ich auch, eigentlich könnte ich direkt noch eine 2. Teil mit Serien bald veröffentlichen, so viele Serien wie ich schaue :D

  7. Alison

    16 Januar

    Netflix habe ich nicht, aber ich liebe es trotzdem neue Serien zu schauen. Da ich es nun endlich mal gewagt habe die letzte Folge von True Blood (einer meiner Lieblingsserien) zu ende zu sehen entstand so eine wahnsinnig große Leere, die natürlich gefühlt werden musste. Da suche ich auch noch nach Nachschub. Once up a Time mag ich sehr gerne, die ersten drei Staffeln habe ich bereits und warte nun auf die vierte. Heroes finde ich auch großartig. Ich mag Serien gerne mit Superkräften. Gotham feiere ich auch. Misfits, Grimm und Burn Notice mag ich auch sehr gerne : )

    • Sarah

      8 April

      Die ganze zeit suche ich dieses Wort. Niemand erwähnt die Serie und dann du! Mitsfits *-* ich habe mit meinen Bruder eine Serien-Nacht gemacht und die ganzen Staffeln geschaut. War die erste (und fast einzige) Serie deren Staggeln ich ganz geschaut habe.
      LG Sarah

  8. Jana

    16 Januar

    Danke für die Tipps ;) Viele Serien kenne ich auch nicht und würde sie mir einfach so auch nicht anschauen, aber wenn es andere empfehlen ist das schon Motivation ;)
    Ich kann dir noch Modern Family sehr empfehlen. Eine tolle und lustige Familienstory!
    <3

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER