READING

My Favourite Movies on Netflix

My Favourite Movies on Netflix

Wer mich kennt, der weiß, wie viel Zeit ich bei Netflix verbringen kann. Aber nicht nur Serien schaue ich viel zu gerne und darum auch viel zu häufig, sondern auch Filme. Nachdem mein Beitrag zu Serien, die man auf Netflix gesehen haben sollte, so gut angekommen ist, habe ich mir gedacht: Meine liebsten Filme zeige ich euch direkt auch einmal! Die Liste kann ich selbstverständlich noch fortführen und bald kommt auch ein zweiter Teil zu meinen Lieblingsserien raus, aber fangen wir doch erst einmal mit fünf Filmen an, die mich bewegt haben.

Silver Linings

Silver Linings ist nicht die typische Liebesgeschichte. Ich habe den Film gesehen, nachdem ich bereits Tribute von Panem gesehen habe und war sehr erstaunt über Jennifer Lawrences schauspielerische Leistung. Wenn ihr also keine Lust auf typische Romantik habt, ist der Film bestimmt etwas für euch.

The Great Gatsby

Als ich The Great Gatsby im Kino gesehen habe, hatte ich Gänsehaut. Bereits für diesen Film hätte Leonardo DiCaprio meines Erachtens einen Oscar verdient (immerhin hat er ihn jetzt, besser spät als nie). Wahrscheinlich kennen viele den Film: Er spielt in den 20er Jahren und auch wenn es anfangs nicht so scheint, so dreht es sich doch um Liebe. Mir hat der Film so gut gefallen, weil sowohl die Inszenierung als auch die Musik mich einfach gefesselt haben.

Vielleicht Lieber Morgen

Charlie kommt auf eine neue Schule und ist eher schüchtern. Als ich die ersten zehn Minuten von Vielleicht Lieber Morgen gesehen habe, wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht. Wieder ein ganz anderer Film und nicht der typische High School-Film.

Beastly

Dieser Film zeigt einfach zu gut wieder, wie unsere Gesellschaft heutzutage ist. Wie ein Spiegel hält er uns vor, wie sehr wir auf Äußerlichkeiten achten. Darum liebe ich diesen Film einfach so sehr. Angelehnt an das Märchen “Die Schöne und das Biest” musste ich den Film einfach mögen.

Memento

Memento spielt meiner Meinung nach nochmal in einer ganz anderen Liga. Der Film ist nicht chronologisch aufgebaut, was man innerhalb weniger Minuten bemerkt. Genau das regt den Zuschauer zum Nachdenken an. Genau wie der Protagonist hat man sozusagen Gedächtnislücken und weiß nicht, was vorher oder nachher geschehen ist. Absolute Empfehlung!

Welchen Film kannst du mir empfehlen? Hast du einen der Filme gesehen? Wenn ja, wie hat er dir gefallen?

Titelbild via Unsplash

RELATED POST

  1. bknicole

    15 April

    Bis auf Silver Linings und Memento habe ich all deine genannten Filme gesehen und fand die alle auch richtig toll. Gerade Vielleicht lieber Morgen hat mich auch sehr berührt und den Cast fand ich wirklich super gewählt. Der große Gatsby hab ich damals in der Schule angeschaut, muss jedoch gestehen, dass ich die Storyline etwas dünn fand, dafür war Leos Leistung aber echt mal wieder sehr hohem Niveau. Er war perfekt für die Rolle und hätte dafür in meinen Augen schon den Oscar verdient.

    Silver Linings und Memento stehen übrigens schon auf meiner Watchliste. Abseits davon muss ich gestehen, dass ich auf Netflix eher Serien schaue, weil ich die Filmauswahl doch etwas Mau finde, da bietet mir Amazon Prime einfach etwas mehr Auswahl und auch Neuere Produktionen, aber vielleicht ändert sich das ja bei Netflix auch noch. Für diesen Monat ist aufjedenfall schon mal Spring Breakers auf meine Watchliste gewandert, da der damals ja sehr polarisiert hat und vom Cast her mit Selena Gomez und Ashley Benson zwei meiner Lieblingsschauspielerinnen dabei hat. Ansonsten habe ich erst vor ein paar Tagen Working Mum auf Netflix geschaut und den fand ich sehr süß gemacht. Die Thematik wurde gut umgesetzt, man hat mit den Klischees gespielt und einiges auch überspitzt dargestellt. Ist zwar jetzt kein Film, über den man so groß nachdenken muss, aber für nen entspannten Abend wirklich sehr süß.

  2. Tabea

    15 April

    Vielleicht lieber morgen finde ich auch ganz klasse, und auf beastly hast du mich jetzt neugierig gemacht… mal sehen, ob ich dazu komme, ihn mir anzusehen.
    Liebe Grüße

  3. Außer Memento habe ich von allen Filmen schon gehört, bevor ich diesen Beitrag gelesen habe. Bisher habe ich jedoch nur Beastly gesehen und fand ihn ganz gut, soweit ich mich erinnern kann (ist schon länger her). Vielleicht lieber Morgen möchte ich auch gerne sehen, danna ber wahrscheinlich auf Englisch (The Perks of Being A Wallflower). :)
    Ich kann dir empfehlen, dir mal “Das Leben des David Gale” anzusehen. Ich habe keine Ahnung, ob es den auf Netflix gibt, aber du solltest ihn wirklich sehen. Es geht um die Todesstrafe, einen Gefangenen im Todestrakt und eine Journalistin, die die Wahrheit dahinter herausfinden will. Wir haben ihn im letzten Schuljahr in Gemeinschaftskunde geschaut und das war glaube ich der erste Schul-Film seit langem, bei dem ich wach geblieben bin. :D <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  4. Carolin

    16 April

    Die ersten drei Filme kenne ich bereits und besonders Vielleicht lieber morgen hat mir unglaublich gut gefallen! Ich habe ja schon die Buchvorlage geliebt! Silver Linings fand ich ganz okay, aber nicht sooo super. Irgendwie waren mir da alle zu hektisch. :D

  5. Kristina

    17 April

    Silver Linings habe ich auf DVD und es ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. The Great Gatsby habe ich ganz aus Zufall erst gestern im Flugzeug geschaut und ich habe über diesen Film wirklich im Nachhinein noch länger nachgedacht…mir gefallen die vielschichtigen Charakter sehr.
    Ich finde allerdings, dass Filme der Schwachpunkt von Netflix sind. Ich habe das amerikanische Netflix, dort gibt es zwar fast jede Serie, aber kaum gute bzw. aktuelle Filme.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER