Food facts about me

Die „Facts about me“ sind meiner Meinung nach immer eine schöne Kategorie, um einen Blogger noch besser kennenzulernen. Weil ich aber schon so einige Facts verraten habe, gibt es heute ein paar Fakten zu einem bestimmten Thema.

  1. Ich trinke Kaffee nur, wenn ich unglaublich müde bin oder gleich feiern gehe. Generell wirkt bei mir Koffein sehr stark, sodass schon ein Energydrink seine Wirkung bei mir entfaltet. Ich bin dann wortwörtlich unter Strom und kann nicht still sitzen.
  2. Ich esse unheimlich gerne Müsli zum Frühstück. Zur Zeit haben es mir dabei die Kellogg’s  Urlegenden Crunchy Sorten richtig angetan! Diese und andere Urlegenden Sorten von Kellogg’s sind neu im Sortiment und gehören jetzt schon zu meinen Favoriten. Das erste Mal durfte ich die Sorten bei dem Food-Event von Trendmeister im Mai probieren :)food facts
  3. Ich bin aufgrund von Kreuzallergien gegen Äpfel, Pfirsiche, Kirschen und Tomaten allergisch. Wahrscheinlich sind es noch ein paar Früchte mehr, aber so ganz habe ich das schon nicht mehr im Kopf. Im Prinzip kann ich nur Bananen, Erdbeeren und Himbeeren gefahrlos essen.
  4. Leider esse ich Gemüse nicht sonderlich gerne. Daraus ergibt sich, wie ihr euch denken könnt, dann ein ein kleines Problem: Wenn ich kaum Obst essen kann und ungern Gemüse esse, was kann ich denn dann noch essen? Ja gute Frage, die stelle ich mir manchmal auch selbst gerne.
  5. Seit 3 Monaten verzichte ich auf Fleisch. Somit schränke ich mich noch ein Stück mehr in meiner Ernährung ein. Wieso ich aufgehört habe? Anfangs wollte ich einfach einen Monat darauf verzichten und dann habe ich es einfach immer weiter gemacht. Bislang merke ich nicht, dass es mir fehlt.
  6. Ich trinke kaum Alkohol. So ähnlich wie mit dem Fleisch, handhabe ich es auch mit dem Alkohol. Anfang des Jahres hatte ich mir vorgenommen bis Karneval keinen Alkohol zu trinken. An Karneval war ich dann so krank, dass ich auch da bis auf zwei Bier verzichtet habe. Dann hat es sich mit der Zeit ergeben, dass ich gar nicht mehr getrunken habe. Hin und wieder gibt es mal einen Sekt, aber mit dem Betrinken habe ich zur Zeit gut abgeschlossen.
  7. Avocado! Das ist meine große Liebe. Dabei habe ich gerade noch gesagt, dass ich kein Gemüse mag. Dabei ist das das einzige Gemüse, welches ich wirklich liebe! Wenn es morgens kein Müsli gibt, dann gibt es Avocado-Toast. Etwas anderes landet nicht auf meinem Frühstückstisch.avocado
  8. Ich hasse es zu kochen und dementsprechend fallen meine Mahlzeit eher schlicht aus. Tiefkühlprodukte Aufwärmen kann ich mittlerweile ziemlich gut und auch Nudeln Kochen gelingt mir immer besser!
  9. Entweder esse ich am Tag gerade mal zwei Mahlzeiten, weil ich es einfach vergesse, oder ich stopfe mich von morgens bis abends mit Essen voll.
  10. Ich liebe Gebäck und finde es sogar besser als Schokolade oder andere Süßigkeiten. Auch Kuchen steht da ganz oben auf meiner Liste.
  11. Es gibt nichts besseres als Käse: Geschmolzener Käse, Weichkäse, Hartkäse, Schimmelkäse. Generell kriege ich nicht genug von Milchprodukten und könnte deshalb wahrscheinlich keine Veganerin werden.

Welche Eigenschaften oder Rituale habt ihr rund ums Essen? Was frühstückt ihr besonders gerne und was esst ihr gar nicht?

Titelbild & Bild 3 via Unsplash

RELATED POST

  1. Carina

    13 Juli

    Ich lieeeebe Avocados auch mhh! Avocadobrot mit pochiertem Ei ist mein liebstes Frühstück – es gibt einfach nichts besseres <3
    Alles Liebe, Carina

    the golden avenue

  2. Tabea

    13 Juli

    Echt eine coole Idee, mal spezielle Food-Facts zu machen!

    Kaffee hat bei mir noch nie stark gewirkt und eine Weile habe ich 4 Tassen täglich gebraucht, um den Tag zu überstehen… aber inzwischen trinke ich gar keinen mehr und halte mich stattdessen mit Bewegung wach und fit ;)

    So viele Allergien auf Obst wären der Horror für mich. Gerade im Herbst und Winter zählen Äpfel zu meinen Hauptnahrungsmitteln. Und Tomaten und Kirschen gibt es aktuell so gut wie täglich… ohne ginge es einfach nicht. Gemüse liebe ich allerdings genau so sehr wie Obst… also fällt es mir eher schwer, mal was anderes zu essen :D

    Fleisch esse ich jetzt auch nicht mehr. Anfang des Jahres gab es das noch selten bei uns, aber da ich es in den fleischlosen Wochen nie vermisst habe, esse ich nun gar keins mehr, auch wenn es das gibt. Irgendwie kann ich das moralisch einfach nicht mehr so einfach essen… und auch die Umwelt leidet ja unter Fleischkonsum.

    Alkohol mag ich zum Glück gar nicht… also der Geschmack ist einfach nicht mein Fall und so habe ich noch nie viel getrunken und jetzt schon seit 16 Monaten gar nicht mehr.

    Avocado habe ich noch nie gegessen… irgendwie kauft meine Mutter die nie und ich wohne ja bisher noch zu Hause.

    Und beim letzten Punkt kann ich dir dann aber mal so richtig zustimmen: KEIN LEBEN OHNE KÄSE!

    Liebe Grüße

  3. Anna

    13 Juli

    schön :)

  4. Manon

    15 Juli

    Aah, ich liebe so etwas ja wirklich ! Ich hasse Kaffee :D, ich probiere immer wieder mal, bisher konnte mich nur Latte Macchiato Karamell überzeugen aus einem bestimmten Kaffeeladen. Ich hab das auch in anderen Ketten probiert – bäh :D ich könnte nie ohne Obst leben. Ich liebe ja wirklich alles von A-Z. Gemüse habe ich lieben gelernt, weil ich meine Ernährung umstellen wollte/musste um abzunehmen. Inzwischen habe ich auch bemerkt, dass ich von Müsli deutlich satter bin als von Brot und versuche da umzustellen. Kohlenhydrate kann mein Körper besser verstoffwechseln als Proteine und ich bin von klein auf kein Fan von Milchprodukten. Mit Joghurt(ob nun ’normal‘ oder mit Fruchtgeschmack) kann ich leben und esse den zum Müsli. Milch mag ich eig nicht so und trinke/esse den auch nur in großen Mengen zu Cornflakes, was aber seeeehr selten vorkommt. Hüttenkäse habe ich vor kurzem für mich entdeckt. Auch eine schöne Alternative zu Butter, denn trockenes Brot mag ich gar nicht. Ebenso Tomaten auf Avocado! Yam!! Meine Brotaufschnitte haben sich auch stark verändert. Mein Fleischkonsum hat sich auch sehr stark reduziert in den letzten Jahren.

    Liebe Grüße :*

  5. […] Food Facts About Me (Gefunden bei Vita Corio) […]

  6. […] und mich kreativ auszutoben! Bis dahin, gibt es heute meine Food Facts About Me, die ich bei Vita Corio entdeckt […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER