READING

Wie du auch mit wenig Zeit produktiv bloggen kanns...

Wie du auch mit wenig Zeit produktiv bloggen kannst + Gewinnspiel

produktiv bloggen
Werbung, da PR-Sample

Lange Zeit habe ich mir eingeredet, dass ich einfach viel zu beschäftigt bin, um meinen Blog anständig zu führen. Dass ich einfach keine Zeit hätte und deshalb gar nichts dafür könnte, dass so selten ein Beitrag online kommt. Aber ganz ehrlich: So ist es nicht.

Wenn wir wollen, dann finden wir für alles Zeit. Wie schaffst du es sonst, regelmäßig zum Sport zu gehen oder deine liebsten Freunde zu sehen? Das alles ist eine Sache der Priorisierung. Willst du lieber noch eine Folge Netflix schauen? Gar kein Problem, aber dann wirst du heute nicht noch kochen oder die Wohnung putzen können. Zeit ist flexibel und du bist es auch. Produktiv bloggen kann daher so einfach sein, wenn du es nur willst. Und wenn du noch produktiver sein willst, kannst du am Ende des Beitrags eine Uhr von Aaron Vinley als deine tägliche Begleitung gewinnen!

Blocke dir feste Zeiten

Wenn du einen Sportkurs besuchst, kannst du gleichzeitig nichts anderes machen. Versuche das auch für deinen Blog umzusetzen. Blocke dir den Dienstagabend und beschäftige dich für ein paar Stunden nur mit deinem Blog.

Mache deinen Blog zu einer Priorität

Dir kommt etwas dazwischen und du stellst deinen Blog immer hinten an? Hör auf damit! Auch wenn dein Blog nur eine Beschäftigung nebenbei ist, kannst du es zu einem Priorität machen. Schließlich steckst du so viel Liebe und Herzblut hinein. Zweite Wahl sein, ist doof.

Schreibe deine To Dos auf

Schreibe dir auf, was du bis zu welchem Zeitpunkt geschafft haben musst. Du kannst dafür eine einfache To Do-Liste verwenden oder auch einen kleinen Editorial Kalender pflegen. Wenn du den Überblick über deine zu erledigenden Aufgaben hast, kannst du den Arbeitsaufwand viel besser einschätzen.

Finde heraus, wann du am effektivsten arbeitest

Ich arbeite gerne abends noch eine Stunde nach der Arbeit an meinem Blog. Am Wochenende hingegen kapsele ich mich gerne ab und mache dann wenig bis gar nicht für den Blog. Finde heraus, wann du am effektivsten Bloggen kannst. Vielleicht bist du nach einem langen Arbeitstag total geschlaucht und dein Hirn ist wie Brei. Dann bietet sich das Wochenende eher an. Oder du bist ein richtiger Morgenmensch und schaffst es, sogar noch morgens eine Stunde vor der Arbeit zu bloggen.

Hab die Zeit im Blick

Miss doch mal die Zeit. Vielleicht glaubst du, dass du für einen Beitrag den ganzen Abend brauchst, aber letztendlich ist es doch nur eine Stunde. Versuche deine Motivationshürde zu besiegen, indem du dir ganz klar vor Augen führst, wofür du wie lange brauchst. Das kannst du mit einem Timer oder auch ganz klassisch mit deiner Uhr. Ich trage sehr gerne Armbanduhren, um die Zeit immer im Blick zu haben. Wenn ich dafür extra auf mein Handy schauen würde, wäre ich sofort wieder abgelenkt.

Derzeit begleitet mich die schöne Armbanduhr von Aaron Vinley. Ich bin mit Armbanduhren aufgewachsen und fühle mich wirklich fast nackt, wenn ich keine Uhr trage. Mit Uhr fühle ich mich hingegen viel organisierter und sicherer. Willst du auch eine Aaron Vinley Uhr? Dann mach beim Gewinnspiel mit!

Gewinnspiel

Willst du die Zeit immer im Blick behalten? Dabei helfen dir die Armbanduhren von Aaron Vinley. Inspiriert von der Unbeschwertheit des maritimen Lebens sind die Uhren nicht nur leicht und angenehm zu tragen, sondern auch elegant und zeitlos. Du kannst dabei eine Uhr aus der noch nicht erhältlichen Sommerkollektion gewinnen (Achtung: Ich trage hier eine bereits erhältliche Uhr). Deine Uhr wäre eine Kopenhagen mit weißem Ziffernblatt und einem gewobenen Metallarmband. Wunderschön, oder?

Um eine Uhr aus der noch nicht erhältlichen Sommerkollektion zu gewinnen, hinterlasse mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wie schaffst du es, produktiv zu arbeiten?

Das Gewinnspiel geht bis zum 17.03.2018 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

aaron Vinley

aaron VinleyMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Nadine

    3 März

    Ich arbeite mit ToDo Listen und mehreren Notizbüchern, so behalten ich den Überblick und bin für mich am produktivsten :)

  2. Leonie

    4 März

    Super schöne Uhr! Ich muss mich auch mal besser organisieren. Meistens schreib ich mir Listen, aber so recht klappt das noch nicht :D

  3. Tamara

    4 März

    Ich schreibe mir detaillierte To Do Listen. Das heißt, jeden Punkt, der erledigt werden muss, teile ich nochmal in kleine Unterpunkte aus. So hab ich nicht nur ein besseren Überblick, man kann außerdem besser einschätzen, wieviel Zeit man zum Erledigen benötigt. Außerdem kann man so mehr abhaken und hat dadurch megr Erfolgserlebnisse, die die Motivation steigern :))

  4. Mariola

    5 März

    Wow, wie cool! Ich würde mich mega über die Uhr freuen :)

  5. Aentschel

    5 März

    Ich versuche, mich nicht ablenken zu lassen.

  6. Lisa

    5 März

    Gut, dass meine Uhr letzte Woche stehen geblieben ist!
    Ich arbeite am effektivsten, wenn ich im Hintergrund eine Stoppuhr laufen lasse und diese auch wirklich immer stoppe, wenn ich nicht weiter arbeite. Also wenn ich aus dem Fenster schaue oder aufs Klo gehe. Sehe dann wie viel ich effektiv wirklich geschafft hab.
    Muss man nur auch wirklich durchziehen, damit es Sinn macht :D

  7. andy

    5 März

    ganz altmodisch alles auf einen Zettel schreiben und nach und nach abarbeiten ?

  8. Tanja

    5 März

    Ohne meine Alexa und mein Handy wäre ich aufgeschmissen. Ich time, plane und setze mir aber auch bewußt sperrzeiten, um einfach auch Zeit mit der Familie zu haben. Einfach mal keine Termine zu haben ist meist viel schwerer als termine richtig planen.

  9. Claudia

    5 März

    ich mach mir auch to-do-listen und vermeide ablenkungen, wenn es wirklich dringend ist. dann kann ich mich gut fokussieren auf die anstehenden aufgaben

  10. Birgit

    5 März

    Tolle Aktion, bei mir ist alles organisiert, meine Listen im Iphone werden stündlich abgearbeitet

  11. Renate Busch

    5 März

    Ich habe eine Filofax, dort führe ich ToDo Listen, die arbeite ich nach Priorität ab. Das hilft strukturiert zu arbeiten.

  12. Alisa Sto

    5 März

    Was für eine wunderschöne Uhr :)
    Ich lasse mich beim Arbeiten nicht ablenken und versuche fertig zu werden, bevor ich etwas anderes anfange.
    Liebe Grüße
    Alisa

  13. Michaela

    5 März

    Ich mache mir To-Do Listen, sortiert nach Wichtigkeit und arbeite diese dann ab. Und kleine Pausen sind ein Muss, um produktiv zu bleiben.

  14. Anne

    5 März

    Mit viel Ruhe, Routine und Gelassenheit

  15. Oliver

    5 März

    Momentan sind es die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, die mich motivieren und wenn ich nicht alles aufschreibe, endet früher oder später alles im Chaos. Mit der Uhr würde ich meinen Schatz glücklich machen. VG, Oli ????

  16. gerlinde kaneberg

    5 März

    ich schreibe mir auf was zu erledigen ist,und mache mich dann an die arbeit, und hake immer das erledigte ab

  17. Liane

    6 März

    Bei mir gibt es Listen muss aber auch zugeben klappt nicht immer… die Uhr sieht toll aus

  18. Andreas

    6 März

    Ich versuche, mich nicht ablenken zu lassen (ist aber schwierig bei zwei Kindern) und lege einige Aktivitäten in die Abendstunden – das klappt dann ganz prima!

  19. Chris Mueller

    6 März

    Hallo,

    die Uhr ist richtig schön :-)
    Ich mache mir eine Liste und bearbeite alles nacheinander ab und hake auch nach der Arbeit den Punkt ab. So vergesse ich nichts und kann produktiv arbeiten. Des Weiteren beginne ich alle Arbeiten sofort und schiebe sie nicht auf, so lange es möglich ist.

    Liebe Grüße
    Chris

  20. Ein toller Beitrag! Ich schreibe mir auch sehr detaillierte To do Listen und habe feste Zeiten in welchen Beiträge online kommen. Da muss man einfach irgendwann in der Woche aktiv werden. Gerne Blogge ich auch während einer Runde Netflix- das entspannt doppelt. Die Uhr ist klasse :)

    Liebe Grüsse Maren

  21. Lexa

    12 März

    ich versuche, alles zu planen. Was aber sehr wichtig ist, auch wenn es nicht klappt, sich nicht unter Stress setzen

  22. Annalena

    13 März

    Damit ich produktiv bin muss ich mir immer einen Wecker setzen, denn nur wenn ich ein wirkliches Datum habe, auch wenn es von mir selbst gesetzt ist, ziehe ich alles auch durch :)

  23. Notiz an mich: Zeit für’s Bloggen einplanen! :)
    Eigentlich wäre es so einfach, wie du oben so schön schreibst.
    Aber wie es im echten Alltag eben so passiert, fällt das und dieses noch an
    und ist vielleicht im schlimmsten Fall Zeitlich terminiert. Und Schwupps wird das
    Bloggen wieder vertagt.

    & achja fast vergessen. Die Uhr sieht natürlich wunderhübsch aus *.*

    Liebste Grüsse Andy

  24. Laura

    14 März

    Hallo Vita,

    ich versuche das Bloggen einfach in meine tägliche Routine mit einzubauen. Da ich morgens nicht ganz so früh raus muss, starte ich den Tag hiermit. Ich nehme mir vor, jeden Tag etwas für meinen Blog zu tun. Etwas am Design verbessern, Kommentare beantworten, einen Post vorschreiben, Bilder in den Post einfügen, ein Bild auf Instagram posten … für mich gehört aber auch das Lesen und Kommentieren von anderen Blogs dazu. Also mindestens ein oder zwei Beiträge am Tag müssen bei mir sein! Abends beschäftige ich mich dafür meistens gar nicht mit meinem Blog, da bin ich einfach nicht mehr so produktiv.
    Wo ich mich wirklich mal mehr dahinter klemmen müsste sind die passenden Bilder. Meistens habe ich einen ganzen Haufen vorgeschriebener Posts, aber die passenden Bilder dazu fehlen mir noch. Das vergesse ich dann oder schiebe es einfach ewig vor mir her und verbringe meine Zeit lieber anders … hier sollte ich mir wirklich einmal feste Ziele setzen, bis wann ich die Fotos gemacht haben möchte. Momentan ist das Wetter aber auch einfach so eklig, da möchte man doch gar nicht raus.
    Über die Uhr würde ich mich sehr freuen. Ich trage auch total gerne Uhren, besitze aber momentan nur eine Uhr von Kapten & Son die schwarz ist und wünsche mir schon lange eine Uhr mit einem weißen Ziffernblatt für meine helleren Outfits, gerade jetzt wenn der Frühling kommt.

    Alles Liebe, Laura

  25. Laura

    14 März

    Hallo Vita,

    ich versuche das Bloggen in meine tägliche Routine mit einfließen zu lassen. Da ich morgens meistens viel Zeit habe, ist es meistens das erste was ich nach dem Aufstehen mache. Abends bin ich dafür zum Beispiel total unproduktiv und habe meistens gar keine Lust mehr, mich mit dem Blog zu beschäftigen. Zum Bloggen gehört für mich aber auch das Lesen und Kommentieren anderer Blogs, ich nehme mir vor mindestens jeden Tag zwei, drei Beiträge zu lesen und zu kommentieren.
    Nur das Bilder machen schiebe ich immer ziemlich vor mir her. Meistens habe ich einen ganzen Haufen fertig geschriebener Posts, aber die Bilder dazu lassen teilweise wochenlang auf sich warten. Das Wetter momentan ist aber auch einfach so eklig, dass ich gar nicht rausgehen möchte.
    Ich besitze momentan nur eine Uhr, die trage ich auch total gerne. Eine schwarze Uhr von Kapten & Son mit schwarzem Ziffernblatt. Ich wünsche mir schon lange eine hellere Armbanduhr mit weißem Ziffernblatt, damit ich auch eine Uhr zu meinen helleren Outfits tragen kann.

    Alles Liebe, Laura

  26. Rabea

    16 März

    Ich schaffe es ehrlich gesagt gar nicht, bin ein Chaot mit vollem Zeitplan der einfach abgearbeitet wird. (40+ -Stunden-Woche, mind. 4x Sport á 2 Stunden und einen Freund der 50km entfernt wohnt, feste monatl. Termine wie Mädelstreffen etc.) Der Rest an Zeit wird spontan verballert ;) Heute habe ich mal frei, da habe ich geputzt + muss jetzt noch für eine Prüfung lernen. LG, Rabea

  27. Victoria

    17 März

    Oh wie toll <3 ich nehme mir Zeit und stecke mir Ziele fest, die ich unbedingt erreichen mag in der zeit..unter Druck kann ich immer gut und effektiv arbeiten <3 Wow ? was für ein super tolles Gewinnspiel von dir ??? Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück ???fest die Däumchen gedrückt ✊? würde mich riesig darüber freuen ?? Danke dir dafür! Du bist Spitze ??

  28. Ann Kathrin

    17 März

    Ich schreib alle wichtigen Termine in meinen Kalender und versuche durch To-Do Listen auf meiner „Tafelwand“ den Überblick zu behalten, um produktiv zu sein.? Allerdings muss ich gestehen, dass ich doch etwas chaotisch bin und wahrscheinlich unter Zeitdruck am produktivsten arbeite.? Mit der schönen Uhr würde mich in solch stressigen Situationen der Blick auf die Zeit besänftigen und motivieren alles rechtzeitig zu erledigen.?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER