Trend Watch: The Cape

Wenn es um Trends geht, bin ich zuerst ein stiller Beobachter. Ich sehe, wie der Trend auf Blogs keimt und sich langsam durch die Straßen der Stadt zieht. Meistens mag ich den neuen Trend noch nicht einmal und sträube mich dagegen, ihn zu akzeptieren. Und erst nach einigen Wochen überwinde ich mich mal genauer hinzuschauen und das Trendteil anzuprobieren. So war es auch mit dem Cape. Ich habe es Anfang Herbst auf vielen Blogs gesehen und dachte mir ehrlich gesagt: „Die sieht ja aus wie ne alte Omi in ihrer Wolldecke da!“ Außerdem erschien es mir unpraktisch eine Art Riesenschal zu tragen und wie ihr merkt, war ich einfach insgesamt abgeneigt.

Allerdings kam dann der Black Friday bei Asos! So langsam hatte ich mich zu diesem Zeitpunkt mit den Capes an anderen Menschen angefreundet und als ich schließlich so viele schöne Modelle bei Asos gefunden hatte, musste ich mir einfach auch einen zulegen. Glücklicherweise konnte ich an diesem Tag ein paar Euro sparen aufgrund der Rabatt-Aktion. Und auch wenn die Aktion vorbei ist, rate ich euch mal auf der Seite von Sparwelt vorbeizuschauen, da man dort immer wieder Rabatte finden kann. Generell bin ich ein ziemlicher Sparfuchs, was das Online Shoppen angeht, und google immer zuerst, ob es nicht irgendwo einen Coupon oder Gutschein für den Online-Shop gibt (Versandkosten spart man sich dadurch so gut wie immer!).

Das Cape werde ich nun in der tollen Schichtenkombination tragen und nach einem ersten Test kann ich sagen: Wenn es genug Schichten sind, friert man nicht! Auch wenn es ziemlich dünn aussieht, so lässt es die Wärme genau dort, wo sie sein muss. Ich fühle mich darin einfach nur wohl und eingekuschelt, wenn ich es trage und freue mich auf die wärmeren Wintertage (an den ganz kalten muss dann nämlich mein dicker Mantel herhalten).

Was sagt ihr zu Capes? Tragt ihr sie gerne oder sind sie euch zu umständlich?

20141210-DSC_5082

20141210-DSC_5076-horz

20141210-DSC_5081

20141210-DSC_5071-2-horz


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. Lea

    13 Dezember

    I love Capes since 2012 ♥

    Ich finde Capes toll, allerdings eher für den Herbst, für den Winter sind mir die Capes ohne Ärmel viel zu kalt…

  2. Juka

    13 Dezember

    also. Capes kann man immer anziehen finde ich. Steht dir auch ganz gut.
    Es hängt an einem selbst ab, was man drunter anzieht. Du kannst im Winter einen schönen dicken Pulli anziehen. Warum nicht…

  3. Carina

    13 Dezember

    Ich war von aller Anfang totaler Fan dieses Cape-Trends aber muss dazu sagen, dass ich es tatsächlich bis heute nicht geschafft hab, mir eins zu kaufen. Total schade eigentlich aber vielleicht zieht ja bald noch eins ein :)
    xoxo Carina

  4. Anna Sofie

    13 Dezember

    Ich fand die Capes am Anfang auch eher seltsam. Außerdem kann man ja nicht wirklich eine Jacke drüber anziehen etc. Aber mittlerweile finde ich die wirklich schick.
    Deiner ist ja auch echt hübsch<3.

  5. Das Cape ist wirklich toll, da hätte ich auch direkt zugeschlagen:)

    Liebst
    Kathi
    Hier geht es zu meinem Blog

  6. Joana

    15 Dezember

    Ich find Capes wirklich super toll und praktisch :D Und zufälligerweise geht auch mein letzter Post über Capes :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    PS: Bei mir gibt esbeim 10.Türchen vom Blogger Adventskalender 3 tolle Shoppinggutscheine zu gewinnen! :)

  7. Vivien Sophie

    15 Dezember

    Das sieht so toll an dir aus! Ich vermisse dich meine Vita <3 Ich freu mich schon auf dich hier in hamburg =D <3

  8. Sabrina

    16 Dezember

    Deine Hose gefällt mir richtig gut! Darf ich fragen woher die ist? :)

    • Vita

      16 Dezember

      Die Hose ist von Zara! Und danke dir :)

      Liebe Grüße,
      Vita

  9. mooffduty

    17 Dezember

    Steht dir ausgezeichnet! Wirklich toll! Die Jeans dazu: fantastisch! Besser kann man es nicht machen.

    Liebe Grüße
    Monique

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER