Bequeme Looks für die Uni

Hallo Semesterferien! Seit Ende letzter Woche habe ich offiziell keine Seminare mehr und könnte eigentlich die nächsten zwei Monate mit meinem Bett kuscheln. Aber ganz so einfach ist das Ganze dann doch nicht. Denn nicht nur eine Hausarbeit und Projekte warten auf mich, sondern auch die Arbeit und mein Praktikum. Daher werde ich in den nächsten Wochen wohl wieder mehr Zeit in der Uni verbringen als mir lieb ist. Einige meiner Freunde haben sogar durchgehend Uni und noch einige Prüfungen vor sich, sodass sie kaum Semesterferien haben. Geht es euch da genauso? Falls ja, zeige ich euch heute ein paar bequeme Looks, die ihr zur Uni anziehen könnt. Dann ist die Laune hoffentlich bei allen wieder gehoben!

Was ich zur Zeit am liebsten zur Uni trage? Kuschelige Pullover und bequeme Schuhe! Außerdem ist der Schichtenlook immer gut, wenn man von der regnerischen Straße in den stickigen Seminarraum läuft. Da aber nicht jeder das gleiche unter bequemen und kuscheligen Looks versteht, habe ich für euch drei unterschiedliche Varianten von kuschelig & bequem zusammengestellt. Alle Produkte aus den Collagen findet ihr bei Fashion ID :)

Monochrome Look

Der Monochrome Look in Schwarz, Weiß und Grau kam diese Saison sehr oft bei mir zum Einsatz. Ein wenig verschmilzt man dabei wohl mit seiner Umgebung und kann untertauchen, wenn es mal wieder ohne Ende regnet.

monochromeee

 

Candy Look

Hier geht es etwas farbenfroher zu. Auch wenn ich es selten schaffe mich dazu bewegen wieder mehr Farbe zu tragen, so ist Rosa und die „Candy Look“-Variante doch durchaus tragbar für mich. Zudem kann man mit diesem Look direkt den Frühling begrüßen, wenn er sich demnächst mal entscheidet zu uns zu kommen.

candy

Sporty Look

Ein Look, den ich wiederum sehr häufig trage, ist der Sporty Look. Sneakers und einen entspannten Hoodie dazu und schon kann man los. Besonders an langen Tagen mag ich einfach nur bequem unterwegs sein und keine Enge Hose tragen, weshalb ich auf Stretch zähle!

sporty

Welcher Look gefällt euch am meisten? Was tragt ihr am häufigsten zur Uni? Macht ihr euch eher schick oder geht ihr leger?


In freundlicher Zusammenarbeit mit Fashion ID

 


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Love these outfits. They are very stylish and hold your concentration on the subject. Bingo!

    with ♥ by Masha | BRIGHT QUIETNESS

  2. Genau mein Ding, solche Outfits und wirklich perfekt für lange Unitage :D Es gibt nix schlimmeres, als den Tag in der Bin zu verbringen und irgendwas zwickt oder sitzt nicht richtig – keine Chance auf sinnvolles Arbeiten! :D

  3. bknicole

    17 Februar

    Viele meinen ja immer Studenten hätten so viel Freizeit, wirklich quatsch. Ich konnte nur in meinen ersten Semesterferien richtig ausspannen, aber jetzt stehen bei mir auch jedes Mal Hausarbeiten an, diesmal dazu auch noch ein Blockseminar, in dem wir innerhalb von 8 Tagen dann auch zwei Klausuren schreiben. Entspannen kann ich dann gerade einmal so wirklich im April, da bleiben dann noch ein paar ruhige Tage bis die Uni wieder los geht. Wünsche dir ebenfalls viel Erfolg bei deiner Hausarbeit und auch beim Praktikum.

    In der Uni mag ich es mittlerweile auch am liebsten bequem. Trage somit auch oft sportliche Sache, im Moment natürlich viele dicke Pullis, mit Mützen, Schals und bequemen Boots dazu. Was ich generell vermeide in der Uni sind auch hohe Schuhe, weil es mir einfach zu unbequem wäre.

  4. Vanessa

    17 Februar

    Ich muss sagen, dass mir der mittlere Look am Besten gefällt. Darf ich fragen woher das Oberteil ist? Das sieht so schön aus. :-)

  5. Hanna

    18 Februar

    Naja, die armen dualen Studenten wie ich haben ja gar keine Semesterferien :(
    Bei uns beginnen jetzt die Prüfungen und Projekte, während die ’normalen‘ Studenten ein bisschen Pause machen dürfen :)
    Liebe Grüße!
    Hanna

  6. Julia

    21 Februar

    Hey richtig schöner Blog

    Bin neu hier und würde mich echt freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest.

    LG Julia | http://www.cityzirkus.blogspot.de

  7. Anne

    28 Februar

    Morgen!
    Klar, T-Shirt und Jeans halt – geht immer! Ich hatte immer eine spezielle Uni-Tasche, meistens einen riesigen Rucksack, in dem immer zu viele Bücher hin- und hergeschleppt wurden.
    Dachte auch, dass man als Student keine Zeit hat – aber danach wirds nochmal ganz anders ;)
    Liebe Grüße, Anne

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER