Make Up-Tutorials: Karneval

Karneval steht vor der Tür und hier in Köln wird die 5. Jahreszeit natürlich gebührend gefeiert! Da ich letztes Jahr eher Last-Minute-Kostüme hatte, wollte ich mich dieses Jahr ein wenig besser vorbereiten und habe mir Inspirationen für meine Verkleidungen gesucht. Und was wäre da besser, als das Ganze mit euch zu teilen?

Die Süße – Das Reh

Bereits am 11.11 bin ich als Reh gegangen. Es war zwar auch ein Notfall-Kostüm, aber das Schminken hat mir solchen Spaß gemacht, dass ich direkt wieder als Reh gehen möchte. Eigentlich habe ich mich nur an einem Bild, das ich über die Google-Suche gefunden habe, orientiert, aber dieses Tutorial stimmt in den meisten Punkten mit meinem Make-Up überein.

Die Böse – Maleficent

Beim Stöbern bin ich auf dieses geniale, aber super einfach umsetzbare Make-Up gestoßen. Wer Maleficent mit Angelina Jolie gesehen hat, weiß wie eckig ihre Gesichtskonturen in dem Film waren und in dem Tutorial wird das Ganze super umgesetzt!

Die “Heiße” – Leopard

Ob Katze, Leopard, Gebard oder Löwe: All diese Kostüme haben gemeinsam, dass man sich einen schönen Winged Eyeliner schminken kann und generell ziemlich sexy unterwegs sein kann. Auch wenn Katze auch eher ein Last-Minute-Outfit ist, kann man die Verkleidung ja noch etwas aufpeppen, indem man daraus einen Leoparden macht!

Die Mysteriöse – Sugar Skull

Zugegeben: Das ist mein Favorit unter den Tutorials. Als ich da Tutorial gefunden habe, wusste ich direkt, dass ich dieses Jahr als Sugar Skull gehen möchte. Und zu diesem auffälligen Make-Up braucht man nicht mehr viel zum Kostüm außer etwas schwarze Spitze und einen schönen Haarreif aus Rosen.

Die Taffe – Pop Art Girl

Wieder super easy gemacht und doch sieht es im Endeffekt so toll aus! Dazu noch eine bunte Perücke und einen coolen Spruch auf einem Schild und schon ist man einem Comic entsprungen. Dazu einfach ein Petticoat tragen und fertig ist das Kostüm!

Welches der Tutorials gefällt euch am meisten? Als was verkleidet ihr euch dieses Jahr? Feiert man bei euch überhaupt Karneval bzw. Fasching?


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Sabine

    3 Februar

    Ich finde das Reh total niedlich und sowohl den Skull als auch das Pop Art Girl super!

  2. feli

    3 Februar

    Danke liebe Vita :) werde als Katze und Tiger gehen :) grüße, feli von http://moderationisthekey.blogspot.de

  3. Jenny

    3 Februar

    Da sind ein paar sehr schöne Sachen mit dabei (: Das Reh ist ja seit Halloween letzten Jahres total trendy, aber ich mag den Stil total gerne.
    Ich werde Karneval diesen Jahres arbeiten. Da ich eh nicht soooooo der Karnevals-Jeck bin, überlasse ich das lieber meinen jecken Kollegen und mache dafür Überstunden (das gibt schließlich irgendwann frei!)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  4. Super coole Ideen, die vor allem toll umgesetzt wurden. Ich denke, ich würde das Schminken so gar nicht hinkriegen :D Aber ich bin sowieso kein Fasching-Fan, auch wenn das bei uns schon gefeiert wird. Früher war ich auf den Umzügen, um Süßigkeiten einzusacken, aber mittlerweile geb ich mir das nicht mehr :D

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER