Wie Selbstliebe dein Leben verändert

Hier eine Falte zu viel, da ein Pickel und auf der Nase ein Buckel. Wenn du in den Spiegel schaust, stechen dir deine Makel direkt ins Auge. Kennst du das? Wie häufig betrachte ich mich selbst und lasse mich von einem Pickel verunsichern, den mein Gegenüber nicht einmal bemerken würde.

In der Zeit von Instagram, wo ein perfektes Leben mit perfekter Figur und perfektem Filter gezeigt wird, sind Makel verboten. Aber ist es nicht genau das, was einen jeden von uns ausmacht? Wenn wir alle perfekt wären und ohne Profil, wäre das Leben schließlich nur halb so spannend.

Das viel größere Können ist doch, sich trotz all dieser Makel zu lieben. Sich selbst zu akzeptieren und auch stolz darauf zu sein. Auch wenn du keinen perfekten Teint hast oder den Körper eines Models. Selbstliebe ist der Grundbaustein, um dein Leben anzupacken und selbstbewusst durch die Gesellschaft zu gehen.

Ausstrahlung ist mehr wert als ein schönes Gesicht

Tinder ist ein ziemlich gutes Beispiel: Egal wie schön die Person auf dem Bild oder in Echt ist, ihr Charakter und Verhältnis zum eigenen Körper ist viel wichtiger. Denn diese Ausstrahlung berührt den Gegenüber und schafft eine Verbindung.

Wenn du also voller Selbstliebe bist und die Falte mal Falte sein lässt, werden die anderen dieser Falte auch keine Aufmerksamkeit schenken. Du kannst selbst entscheiden, welchen Teil deiner Selbst du in den Vordergrund stellen willst. Betone deine Vorzüge – oder noch viel besser: Mache aus deinen vermeintlich negativen Merkmalen positive. Warum sonst sind Zahnlücken oder markante Nasen so in?

Wie du dich selbst lieben lernst

Leichter gesagt als getan, oder? Ich habe auch immer wieder Tage, an denen ich mich absolut unattraktiv finde und unzufrieden mit jeder Ecke meines Körpers und meines Charakters bin. Selbstliebe ist ein langer Prozess, der genau wie jeder andere Weg auch mal Rückschläge erfährt. Aber ein Anfang wäre es, einfach mal alle seine Vorzüge aufzuzählen.

Schnapp dir doch kurz ein Blatt und schreibe 10 Dinge runter, die du richtig toll an dir findest. Ist es dein runder Po oder deine langen Beine? Oder ist es vielleicht dein Humor und deine Toleranz gegenüber anderen Menschen? Bist du besonders empathisch oder geschickt im Verhandeln? Es ist egal, ob es eine äußerliche Eigenschaft ist oder ein Charakterzug von dir. Fange an, dich positiv zu sehen.

Wie ich den Weg zur Selbstliebe meistere

Ich gebe zu: Selbstliebe gegenüber meinem Charakter habe ich in 99% der Fälle. Aber die Liebe zu meinem Körper ist ein ständiges Auf und Ab. Ein großer Faktor, der mich meinem Körper näher bringt, sind meine Tattoos. Ich sehe sie nämlich als Kunstwerk und kann meinen Körper somit auch als eine Art Kunst betrachten. Auch wenn ich gerne auf den Body Positivity-Zug aufspringen will, muss ich trotzdem hin und wieder aussteigen.

Dabei merke ich selbst immer wieder, wie viel positiver und schöner mein Tag ist, wenn ich von mir selbst überzeugt bin. Wenn ich einfach 100%ig hinter mir selbst stehe und keine Zweifel daran habe, dass ich mich selbst liebe. Solche Tage könnte es ruhig öfter geben.

Wie gehst du mit Selbstliebe um?


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

  1. Jasmin

    21 Mai

    Sehr schöner Beitrag über Selbstliebe :) es ist tatsächlich ein Prozess und ein ständiges auf- und ab. Finde es aber gut das es immer mehr angesprochen wird, so dass wir daran erinnert werden wie wichtig es ist sich selbst zu lieben.

    Habe gerade einen ähnlichen Beitrag über Schönheit geschrieben und was einen Menschen für mich schön macht. Aber auch wie mich Sprüche wie “Wer schön sein will muss leiden”, “Wahre Schönheit kommt von innen” und “Schönheit liegt im Auge des Betrachter” geprägt haben. Würde mich sehr freuen wenn du mal vorbei schaust!

    Liebe Grüße
    Jasmin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER