READING

Wieso ich einen Podcast starte und worum es darin ...

Wieso ich einen Podcast starte und worum es darin geht

Wie, was? Richtig gelesen! Ich gehe unter die Podcaster. Viele Themen geisterten in letzter Zeit in meinem Kopf rum und irgendwie hat sich der Blog alleine nicht mehr richtig gefühlt. Ich wollte tiefer in Themen einsteigen, mehr Inhalt in kürzerer Zeit überbringen und einen neuen Weg finden, wie ich Themen an die Leute bringe.

Wieso Podcasts klasse sind

Podcasts kannst du nebenbei konsumieren. Du kannst währenddessen kochen, joggen, Bilder bearbeiten oder sogar einschlafen. Bei Blogs musst du deine ganze Aufmerksamkeit auf den Text richten, tief eintauchen und konzentriert sein. Genau deshalb höre ich zur Zeit so gerne Podcasts und lasse mir Tipps, Anekdoten und Erfahrungsgeschichten erzählen.

Worum es in meinem Podcast „she is art.“ geht

In meinem Podcast „she is art.“ geht es um die weibliche Intuition und was wir als Frau alles schaffen können, wenn wir ein nur wollen. Ich möchte vor allem junge Frauen erreichen, die noch nicht ihr Ziel im Visier haben, sondern hier und da mal einen Stupser brauchen. Denn diesen Stupser brauche ich auch immer wieder und bin froh, wenn eine gute Freundin ihn mir gibt – denn genau das will ich für dich sein. Ich will Tipps und Erfahrungen rund um Selbstfindung, Bildung, Selbstverwirklichung und Weiblichkeit in der Gesellschaft mit dir teilen. Dabei möchte ich den Fokus zum Einen auf Tipps und Ratschläge legen, bei denen ich zum Beispiel mit dir teile, wie du mit Kritik umgehen kannst, wie du Entscheidungen triffst oder wie du dich durchsetzen kannst. Gleichzeitig möchte ich aber auch aktuelle Themen anreißen, die dich als junge Frau beschäftigen und vielleicht belasten. Ich erzähle, wie du es schaffst deinen Körper zu akzeptieren, erkläre dir leicht und verständlich feministische Theorien und zeige dir, was du auch mal für dich selbst machen solltest. Wenn du es ganz genau wissen willst, kannst du dir die passende Folge dazu natürlich direkt anhören. Dort stelle ich mich auch nochmal vor:

Wieso der Podcast „she is art.“ heißt

Den Podcast habe ich nach einem Spruch benannt, welchen ich tätowiert habe. Der Spruch bedeutet für mich „Weiblichkeit ist Kunst“. Das „she“ ist dabei ein generisches She und soll Femininität, Weiblichkeit und die Frau an sich ausdrücken. Denn dank unserer Weiblichkeit können wir so viel mehr, als wir es manchmal glauben. Wir können neue Sichtweisen einbringen, Neues entdecken, uns und unsere Mitmenschen mit unserer weiblichen Intuition helfen und zudem Neues mit unserer femininen Ader erschaffen. Mit dem Spruch möchte ich dir, aber auch mir immer wieder in Erinnerung rufen, dass wir ein Kunstwerk sind und dies auch so leben dürfen. In der passenden Folge erkläre ich auch nochmal genauer, wieso ich meinen Podcast „she is art.“ genannt habe:

Wo finde ich den Podcast?

Den Podcast kannst du sowohl bei iTunes als auch auf allen gängigen Podcast-Seiten/Apps finden. Bei Spotify muss ich den Podcast noch einreichen, da mache ich mich gerade noch schlau.

Was ändert sich? Was bleibt gleich?

Auf dem Blog soll sich gar nicht viel ändern, denn zu den Podcastfolgen möchte ich natürlich weiterhin passende Blogbeiträge schreiben. In den einzelnen Episoden werde ich im Podcast jedoch ausführlicher erzählen und mehr Anwendungsbeispiele nennen, während der Beitrag eher eine Zusammenfassung dessen sein soll. Alle wichtigen Links und Keyfacts wirst du dann im Beitrag finden können. Außerdem habe ich eine extra Kategorie oben im Menü mit allen Beiträgen zu den Podcasts hinzugefügt.

Jetzt will ich aber gar nicht mehr lange drum rum schreiben. Hör dir einfach die ersten Folgen an und sag mir, was du davon hältst! Ich freue mich unglaublich über dein Feedback :)


Vita schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse als junge Frau. Sie erzählt seit 2012 von ihren Lieblingsmomenten, Wünschen und Rückschlägen. Der Blog "Vita Corio" ist ein persönlicher Lifestyle Blog, welcher Vita über all die Jahre hinweg begleitet.

RELATED POST

  1. Ich finde es eine echt super Idee, einen Podcast zu starten! Die Themen klingen schon mal interessant und ich bin gespannt, was noch kommt. :)

    • Vita

      4 Juli

      Danke, das freut mich riesig! Ich hoffe, die nächsten Themen werden dir gefallen :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
KNOW ME BETTER